Paradeast.com - Im Osten auf Reisen
Merkzettel (140)
Beratung & Buchung
Telefon+49 (0) 9436 - 90 31 684
Mo-Fr. 9-18 Uhr

Rundreise - Nord-Griechenland, Mazedonien, Albanien

  • Albanien
  • Rundreisen

Reise Nr. 3655

Die Perlen des Balkans

Erleben Sie bei dieser Reise die vielfältige Geschichte und Kultur der Region Nord-Griechenland, Albanien und Nord-Mazedonien hautnah. Sie besichtigen zahlreiche UNESCO Stätten - kombiniert mit wunderschönen Landschaften. Entdecken Sie das noch weitgehend unberührte Albanien mit seinem besonderen Charme. Entspannen Sie bei einer Bootsfahrt auf dem Ohrid-See und genießen Sie eine Wanderung durch die Enippeas Schlucht am Fuße des berühmten Olymps.

Die Perlen des Balkans

Erleben Sie bei dieser Reise die vielfältige Geschichte und Kultur der Region Nord-Griechenland, Albanien und Nord-Mazedonien hautnah. Sie besichtigen zahlreiche UNESCO Stätten - kombiniert mit wunderschönen Landschaften. Entdecken Sie das noch weitgehend unberührte Albanien mit seinem besonderen Charme. Entspannen Sie bei einer Bootsfahrt auf dem Ohrid-See und genießen Sie eine Wanderung durch die Enippeas Schlucht am Fuße des berühmten Olymps.

Rundreise - Nord-Griechenland, Mazedonien, AlbanienRundreise - Nord-Griechenland, Mazedonien, AlbanienRundreise - Nord-Griechenland, Mazedonien, AlbanienRundreise - Nord-Griechenland, Mazedonien, Albanien

Reiseroute

Reiseverlauf:

1. Tag: Anreise

Flug von Frankfurt nach Thessaloniki. Ankunft und Transfer zu Ihrem Hotel.

2. Tag: Thessaloniki (Griechenland) – Ohrid (Mazedonien) (ca. 290 km)

Heute erkunden Sie die griechische Hafenstadt Thessaloniki. Viele der frühchristlichen und byzantinischen Denkmäler sind UNESCO Weltkulturerbe. Sie besichtigen u.a. den Weißen Turm - das Wahrzeichen der Stadt, die Altstadt mit herrlichem Blick auf die ganze Stadt, den Galerius Triumphbogen, die Festung Heptapyrgion und die Kirche des Heiligen Dimitrius. Anschließend fahren Sie zu einem Weingut. Erfahren Sie alles über die Herstellung des Weines und genießen Sie bei einer Weinprobe verschiedene gute Tropfen. Anschließend Weiterfahrt nach Ohrid.

3. Tag: Ohrid

Durch Ohrid führte einst die römische Militärstraße Vi Egnatia, die das Römische Reich mit Thessaloniki und Konstantinopel verband. Ohrid war im Mittelalter eines der wichtigsten geistigen Zentren des Christentums. Zeit zur freien Verfügung in der Stadt. Anschließend lassen Sie den Tag bei einer Bootstour auf dem Ohrid-See entspannt ausklingen.

4. Tag: Ohrid – Tirana (Albanien) – Durrës (ca. 170 km)

Heute steht zunächst der Besuch des Klosters Sveti Naum aus dem 9. Jh., nahe Ohrid auf dem Programm. Das Kloster, welches UNESCO Weltkulturerbe ist, liegt am südlichen Ende des malerischen Ohrid-Sees. Es erhebt sich hoch über einer Felswand. Das ehemalige Klostergelände beherbergt zahlreiche Pfaue, die Sie bewundern können. Anschließend Fahrt nach Tirana. Bei einer Rundfahrt sehen Sie den zentralen Skanderbeg-Platz, die Hauptverwaltungsgebäude sowie die Et´hem-Bey-Moschee. Besichtigung des Nationalmuseums, welches die albanische Geschichte von der Steinzeit bis zum Ende des kommunistischen Regimes 1992 dokumentiert. Ein Highlight des Besuchs stellen die Ikonen – die Ausstellung des Meisters Onufri aus dem 16. Jh. dar. Weiterfahrt nach Durrës.

5. Tag: Durres – Saranda (ca. 250 km)

Am Morgen unternehmen Sie eine Rundfahrt durch die Hafenstadt Durrës. Während der Antike war Durrës eine sehr wichtige Handelsstadt. Sie besichtigen das wichtigste Wahrzeichen, das Amphitheater, welches im 2. Jh. gebaut wurde. Anschließend Weiterfahrt nach Gijrokaster. Gijrokaster wird aufgrund seiner besonderen Architektur und seiner schönen Häuser auch als „Stadt der Steine“ bezeichnet. Die Altstadt ist UNESCO Weltkulturerbe und wird von einer Festung überragt. Erkunden Sie die Stadt auf eigene Faust. Weiterfahrt nach Saranda.

6. Tag: Saranda

Der Tag steht Ihnen zur freien Verfügung. Auf Wunsch besuchen Sie die schöne Insel Korfu.

7. Tag: Saranda – Butrint – Ioannina (Griechenland) (ca. 170 km)

Fahrt in die Hafenstadt Butrint. Butrint zählt zu den beliebtesten Sehenswürdigkeiten des Landes. Die antike Stadt wurde während Jahrhunderten unter zahlreichen Schichten von Schlamm und Vegetation begraben. Bei archäologischen Ausgrabungen kamen einige der besterhaltenen Ruinen im Mittelmeerraum zu Tage. Weiterfahrt nach Ioannina. Sie erkunden die Altstadt, die von Bergen umringt ist. Minarette und Moscheen prägen das Stadtbild - ein Zeugnis der Herrschaft der Osmanen. Beim Rundgang durch seine Burg erfahren Sie vom Leben und Tod des osmanischen Herrschers Ali Pascha. Von den Wehrmauern genießen Sie den Blick auf den Süßwassersee Pamvotida.

8. Tag: Ioannina – Meteora – Pieria (ca. 280 km)

Fahrt nach Meteora. Hier erwartet Sie ein einmaliges Naturphänomen: Hunderte steile Felsen, bis zu 300 m hoch, bilden eine gigantische Felsenwand. In dieser Welt steiler und schroffer Felsen haben die Mönche von Meteora im 15. und 16. Jh. ihre Klöster gebaut. Sie besuchen zwei der noch bewohnten Klöster – ein Fest für die Sinne und eine gute Einführung in die Traditionen der Orthodoxie. Fahrt nach Pieria.

9. Tag: Pieria – Olymp – Vergina – Pieria (ca. 150 km)

Heute erkunden Sie den altehrwürdigen Olymp, den Berg der Götter und die höchste Erhebung Griechenlands. Bei einer Wanderung durch die Enippeas Schlucht erleben Sie die unberührte, wilde Landschaft rund um den Olymp. Weiterfahrt nach Vergina, zur legendären Begräbnisstätte der makedonischen Könige. Hier wurde 1977 das Königsgrab Philipps des II., dem Vater von Alexander dem Großen, entdeckt. Sie besichtigen das Museum von Vergina mit seinen authentischen Grabstätten des Königs und seiner Familie. Lassen Sie Ihren Ausflug bei einer schmackhaften Meze und einem Gläschen Ouzo direkt am Meer ausklingen. Rückfahrt nach Pieria.

10. Tag: Abreise

Transfer zum Flughafen und Rückflug nach Frankfurt.

Hotelbeschreibung

Thessaloniki 1 Nacht Santa Beach ***
Ohrid 2 Nächte Maiva ***
Durrës 1 Nacht California Resort ***
Saranda 2 Nächte Sunrise ***
Ioannina 1 Nacht Byzantio ***
Pieria 2 Nächte Anais ***

Weitere Informationen:

Wunschleistungen pro Person
  • Zuschlag Einzelzimmer: € 219.-, 27.05.20: € 229.-
  • Zuschlag Halbpension: € 159.-
  • Optionaler Ausflug Korfu (Tag 6): € 75.- (buchbar vor Ort)

Im Reisepreis enthalten

  • Flug mit Lufthansa (oder gleichwertig) ab/bis Frankfurt nach Thessaloniki
  • Rundreise und Transfers im klimatisierten Reisebus
  • 9 Übernachtungen in Mittelklasse-Hotels im Doppelzimmer
  • 9x Frühstück
  • Rundfahrten, Besichtigungen und Eintrittsgelder gemäß Reiseverlauf
  • Deutschsprechende Reiseleitung während der Rundreise
  • 1 Reiseführer nach Wahl pro Buchung
  • Rail & Fly 2. Klasse inkl. ICE-Nutzung

  • Mindestteilnehmerzahl: 15

Weitere Albanien Reisen