Paradeast.com - Im Osten auf Reisen
Merkzettel (122)
Beratung & Buchung
Telefon+49 (0) 9436 - 90 31 684
Mo-Fr. 9-18 Uhr

Kurische Nehrung, Goldene Küste Litauens und Memelland per Rad erleben, individuell

  • Litauen
  • Radreisen

Reise Nr. 2731

Entdecken Sie die Schönheit der Kurischen Nehrung mit ihren riesigen Sanddünen in Litauen. Besichtigen Sie Klaipeda/Memel mit seinem berühmten ”Ännchen von Tharau”, Palanga mit der bekannten Fußgängerzone und Nida/Nidden mit dem Museum von Thomas Mann. Kurische Nehrung und Memelland bieten Ihnen außergewöhnliche Ausblicke, unberührte Natur, frische Luft und vieles mehr. Lassen Sie sich am eigenen Leib davon überzeugen!

Kurische Nehrung, Goldene Küste Litauens und Memelland per Rad erleben, individuellKurische Nehrung, Goldene Küste Litauens und Memelland per Rad erleben, individuellKurische Nehrung, Goldene Küste Litauens und Memelland per Rad erleben, individuellKurische Nehrung, Goldene Küste Litauens und Memelland per Rad erleben, individuell

Reiseroute

Reiseverlauf:

1. Tag: Willkommen in Klaipeda, radfreier Tag

Individuelle Anreise nach Klaipeda/Memel und Einchecken im Anreisehotel. An diesem Tag besteht auch die Möglichkeit, einen Stadtbummel durch die restaurierte Altstadt zu unternehmen. Übernachtung in einem Hotel in Altstadtnähe.

2. Tag: Das Ostseebad Palanga, per Rad ca. 55 km

Die heutige Radwanderung nach Palanga verläuft auf einem wunderschönen Radweg, als Radroute Goldene Küste Litauens bezeichnet. Palanga, das bekannte Ostseebad Litauens, wo Sie die berühmte Fußgängerzone mit zahlreichen Vergnügungseinrichtungen, Cafe’s und Bars in der Mittagszeit besuchen können. Auch die wunderschönen Badestrände von Palanga sind einen Besuch wert. Übernachtung wie am 1. Tag.

3. Tag: Die Memelstadt Silute, per Rad ca. 45 km, per Bus ca. 40 km

Morgens fahren Sie per Bus in Richtung Memelland. Als heutiges Reiseziel ist die alte ostpreußische Memelstadt Silute/ Heydekrug angesagt. Diese erreichen Sie auf kleinen verkehrsarmen Nebenstraßen. Die Region ist als Störchenland und Reich von Wasser, und Wind bezeichnet. Übernachtung in Silute.

4. Tag: Die Insel Rusne, per Rad ca. 45 km

Heute erkunden Sie per Rad die von Wasser gestaltete Landschaft des Nemunas Deltas. Die einzigartige Insel Rusne mit ihren architektonischen Denkmälern wie der Leuchtturm von Uostadvaris und Fischerdörfer locken an. Die offenen Sümpfe, Feuchtgebiete und Wälder der Region sind ein Paradies für unzählige Tier- und Pflanzenarten. Übernachtung wie am 3. Tag.

5. Tag: Die Kurische Nehrung, per Rad ca. 38 km, Schifffahrt ca. 2 Std.

Heute fahren Sie zur Windenburger Ecke, wo Sie die berühmte Vogelwarte mit riesiger Fanganlage besichtigen können. Von Minge/Vente gelangen Sie über das Kurische Haff mit einem Schiff nach Nidden. Vom Schiff aus können Sie die atemberaubende Sanddünnen der Kurischen Nehrung bewundern. Übernachtung in Nidden.

6. Tag: Die Hohe Düne und das Thomas Mann Haus, per Rad ca. 6 km

Den heutigen Tag gestalten Sie nach Lust und Laune. Sie können auf die höchste Düne der Nehrung radeln und von dort aus die Ostsee und das Kurische Haff bewundern. Empfehlenswert ist auch die Besichtigung des Sommerhauses von Thomas Mann (heute ein Museum). Übernachtung wie am 5. Tag.

7. Tag: Der Hexenberg, per Rad ca. 60 km

Auf einem der schönsten Radwege Osteuropas erreichen Sie – durch den ganzen litauischen Teil der Kurischen Nehrung radelnd – Klaipeda/Memel. Unterwegs in Juodkrante/Schwarzort machen Sie einen Stopp, um die bizarren Schnitzereien der litauischen Sagenwelt auf dem sog. Hexenberg zu besichtigen. Im 19. Jh. wurde hier intensiv nach Bernstein gesucht. Von Smiltyne werden Sie mit einer Fähre zum anderen Ufer gebracht. Übernachtung in Klaipeda.

8. Tag: Abschied von Litauen

Nach dem Frühstück erfolgt die Heimreise oder die Verlängerung.

Wegbeschaffenheit:

Abwechslungsreiche Geländegestaltung: Nebenstraßen, asphaltierte Radwege, teilweise auch Schotter-, Feld-, und Wiesenwege.

Leihrad:

Damenräder: ausgestattet mit 7-Gang-SACHS-Nabenschaltung, mit Rücktritt und Felgenbremsen

Herrenräder: ausgestattet mit 6-Gang-Shimano-Kettenschaltung

Zu jedem Rad stellen wir Ihnen 2 Radtaschen + Werkzeugset zur Verfügung.

Im Reisepreis enthalten

  • Unterbringung in guten, landestypischen Hotels und Pensionen im DZ/EZ mit DU/WC
  • Verpflegung: BB - Frühstück
  • Transfer mit einem Bus am 3. Tag
  • Schifffahrt über das Kurische Haff nach Nidden
  • Gepäckbeförderung von Hotel zu Hotel
  • Karte der Gegend und detaillierte Routenbeschreibung mit GPS - Tracks

Wunschleistungen

  • Leihrad: 70,- €

  • Mindestteilnehmerzahl: 4

Weitere Litauen Reisen