Paradeast.com - Im Osten auf Reisen
Merkzettel (137)
Beratung & Buchung
Telefon+49 (0) 9436 - 90 31 684
Mo-Fr. 9-18 Uhr

Baltikum: Mit Flair

  • Estland
  • Erlebnisreisen

Reise Nr. 3497

BALTIKUM – LITAUEN, LETTLAND & ESTLAND - Auf dieser 12-tägigen Reise erleben Sie die kulturellen und landschaftlichen Höhepunkte des Baltikums: die Hauptstädte Vilnius, Riga und Tallinn, das Barockschloss Rundale und die Wasserburg Trakai, die schönen Nationalparks Gauja und Lahemaa sowie die unverfälschte Insel Saaremaa. Dabei lernen Sie Wissenswertes über die Geschichte der Länder und sehen den Kontrast zur heutigen modernen Zeit. Am Ende eines langen Tages genießen Sie die charmanten Unterkünfte, die sich durch ein angenehmes Ambiente auszeichnen. Freuen Sie sich auf drei spannende Länder, die jeden Besucher in ihren Bann ziehen!

Baltikum: Mit FlairBaltikum: Mit FlairBaltikum: Mit FlairBaltikum: Mit Flair

Reiseverlauf:

1. Tag: Sveiki in Vilnius

Sie fliegen mit Lufthansa von Frankfurt/M. nach Vilnius. Am Flughafen werden Sie erwartet und zu Ihrem Hotel gebracht – einem eleganten Gebäude aus dem 19. Jh. in der Altstadt von Vilnius. Beim ersten gemeinsamen Abendessen lernen Sie Ihre Reiseleitung und Ihre Mitreisenden kennen. 2 Nächte in Vilnius. (A)

2. Tag: UNESCO Weltkulturerbe Vilnius und Wasserburg Trakai

Morgens entdecken Sie bei einer Stadtführung die Hauptstadt Litauens. Die Altstadt mit ihren vielen Kirchen und hübschen Gassen, die Denkmäler aus dem 16. bis 19. Jh., der Rathausplatz und das Tor der Morgenröte werden Sie ebenso beeindrucken wie der Besuch der größten Universität Osteuropas. Mittags fahren Sie nach Trakai und verkosten die typische Karäer-Spezialität Kibinai, gefüllte Teigtaschen, und erfahren, wie die Karäer heute leben. Anschließend besichtigen Sie die rote Inselburg Trakai, mitten im malerischen See gelegen, mit ihrem historischen Museum. (F/M)

3. Tag: Malerisches Kaunas

Nach dem Frühstück fahren Sie nach Kaunas, der heimlichen Hauptstadt Litauens. Bei einem Spaziergang lernen Sie die romantische Altstadt mit ihren bedeutenden, alten Bauwerken kennen. Durch eine reizvolle Landschaft mit Burgen und Herrenhäusern erreichen Sie am Nachmittag das majestätische Schloss Panemun, Ihre Unterkunft. Ein ungarischer Gutsbesitzer hat dies vor über 400 Jahren bauen lassen. Genießen Sie Ihre Freizeit bei einem Spaziergang im Park oder einem Kaffee auf der Terrasse des Hotels. Am Abend lassen Sie sich im Restaurant des Hotels mit litauischen Gerichten verwöhnen. 1 Nacht in Panemun. (F/A)

4. Tag: Museum des Kalten Krieges, Dorf Berzoras und Herrenhaus Pakruojis

Ihr Weg führt Sie durch den Žemaitija-Nationalpark zum Museum des Kalten Krieges. In der ehemaligen, unterirdischen Raketenbasis erfahren Sie Wissenswertes zu Folgen nuklearer Explosionen und dem Leben auf der Militärbasis. Danach spazieren Sie durch das kleine Straßendorf Berzoras und genießen in einem alten Gehöft die lokale Küche. Nachmittags erreichen Sie das Herrenhaus Pakruojis, in welchem Sie auch übernachten. Sie erfahren bei einem Rundgang über das Gelände die Geschichte des alten Gutshofes, besuchen den „Großen Gutshof“ und spazieren durch den hundertjährigen Park zur einzigartigen Bogenbrücke am Fluss Kruoja. Lassen Sie den Tag im Spa bei einer Massage ausklingen. 1 Nacht in Pakruojis. (F/M)

5. Tag: Berg der Kreuze und Schloss Rundale

Vormittags besichtigen Sie den Berg der Kreuze, das Wahrzeichen litauischen Wiederstands und Glaubens. Unzählige Kreuze stehen an diesem beeindruckenden Wallfahrtsort. Sie passieren die Grenze nach Lettland und fahren zum imposanten Barockschloss Rundale. Einst hatte hier der Fürst von Kurland seine Sommerresidenz. Am Abend erreichen Sie die Hauptstadt Riga, wo Sie die kommenden zwei Nächte verbringen. (F)

6. Tag: UNESCO Weltkulturerbe Riga

Unter fachkundiger Führung erleben Sie die Höhepunkte der Altstadt: den berühmten Dom, die Peterskirche mit ihrem 120 m hohen Turm, das beeindruckende Schwarzhäupterhaus am Rathausplatz, die Kleine und Große Gilde sowie das Schwedische Tor (alles Außenbesichtigung). Der Rest des Tages steht Ihnen zur freien Verfügung. Besuchen Sie zum Beispiel das wunderschöne Jugendstil- Viertel. (F)

7. Tag: Nationalpark Gauja

Sie wandern in der „Lettischen Schweiz“, dem Gauja-Nationalpark. Dieser umfasst das Tal des Flusses Gauja, der sich malerisch durch tief eingeschnittene Urstromtäler schlängelt. Dichtbewaldete Hügel, goldgelbe Sandsteinfelsen und knorrige Eichen säumen das Ufer (2 km, ca. 1 Std., +/- 100 Höhenmeter). Von Sigulda nach Krimulda schweben Sie in der 40 m hohen Gondel der Seilbahn und genießen traumhafte Ausblicke auf das romantische Gauja-Tal bis hinauf zur alten Bischofsburg, die Sie anschließend besichtigen. Die Turaida-Burg diente einst als Residenz des Bischofs von Riga. Ihre nächste Nacht verbringen Sie in einem Herrenhaus von 1896, das im neo-barocken Stil erbaut wurde. Sie können hier die weitläufige Parkanlage oder den Spa nutzen. 1 Nacht in Dikli. (F)

8. Tag: Valmiermuiža-Brauerei und Seebad Pärnu

Heute besichtigen Sie die Valmiermuiža- Brauerei und erfahren, wie mit dem lokalen Brunnenwasser, Malz, Hopfen und Hefe Bier hergestellt wird. Natürlich darf eine Kostprobe nicht fehlen! Danach passieren Sie die Grenze nach Estland und spazieren durch die alte Hansestadt Pärnu mit ihren historischen Bauten. Die Stadt ist das beliebteste estnische Sommerferienziel und besticht durch seine langen Strände. Abends erreichen Sie Kuressaare, die Hauptstadt der Insel Saaremaa. Sie erbringen die nächsten zwei Nächte in einem Boutique-Hotel in der Altstadt und in Nähe des Strandes. (F)

10. Tag: Die ursprüngliche Insel Saaremaa

zeichnet sich durch saftige Wiesen, idyllische Dörfer und steinige Strände aus. Sie beginnen Ihre Tour in Kuressaare und besuchen die spätgotische Bischofsburg, die im 14. Jh. vom Deutschen Orden erbaut wurde. Dann fahren Sie zum sagenumwobenen Meteoritenkratersee Kaali und zum Wahrzeichen der Insel, dem Mühlenberg von Angla mit den typischen Bockwindmühlen. Zum Abschluss des Tages besuchen Sie die Katharinenkirche in Karja. Sie ist das kleinste, mittelalterliche Gotteshaus der Insel und gilt als eine der hübschesten Kirchen des Landes. (F)

11. Tag: Insel Muhu

Zwischen dem Festland und Saaremaa liegt die Insel Muhu, auf der Sie das Freilichtmuseum im Fischerdorf Koguva besuchen. Denkmalgeschützte Bauernhäuser bieten Ihnen Einblick in das ländliche Leben. Anschließend fahren Sie zu Ihrem Hotel in den Lahemaa- Nationalpark. Inmitten der wunderschönen Natur befindet sich ein 500 Jahre altes Anwesen. Sie wohnen in einem ehemaligen Stallgebäude. 1 Nacht in Sagadi. (F)

12. Tag: Lahemaa-Nationalpark und UNESCO Weltkulturerbe Tallinn

Sie entdecken den größten estnischen Nationalpark Lahemaa mit seinen unberührten Sandstränden und moosbedeckten Pinienwäldern. Entlang des „Bieber-Trails“ wandern Sie vom klaren Fluss Oandu zum 400 Jahre alten Fischerdorf Altja, ein Dorf im typischen Stil Nordestlands (6 km, ca. 2 Std., +/- 50 Hm). Nachmittags lassen Sie sich vom mittelalterlichen Charme Tallinns faszinieren. Die Hansestadt gehört zu den ältesten Städten an der Ostsee und wird Sie mit ihrem gut erhaltenen Dom, dem berühmten Rathausplatz und der vollständig erhaltenen Stadtmauer in den Bann ziehen. Abends genießen Sie ein gemeinsames Essen in einem Restaurant in Tallinn. 1 Nacht dort. (F/A)

13. Tag: Abreise

Transfer zum Flughafen und Rückflug nach Deutschland. (F)

HINWEIS

F = Frühstück, M = Mittagessen, A = Abendessen

14. Tag: IHRE UNTERKÜFTE

(Änderungen vorbehalten)

Ort Unterkunft Nächte Sterne*
Vilnius Artis Centrum Hotel 2 ****
Panemun Hotel Best Baltic Panemun Pilis 1 ****
Pakruojis Pakruojis Manor Millers House Hotel 1 **
Riga Hotel Justus 2 ****
Dikli Dikli Palace Hotel (Barn House) 1 ****
Kuressaare Arensburg Boutique Hotel & Spa 2 ****
Sagadi Sagadi Manor Hotel 1 ***
Tallinn Hotel von Stackelberg 1 ****

* Landeskategorie

Programmhinweise:

  • BITTE BEACHTEN SIE: Reiseverlauf/Leistungen gültig für alle Abreise-Termine in 2019
  • Sollten Sie eine andere Staatsbürgerschaft als die deutsche besitzen, so teilen Sie uns bitte bei Ihrer Anfrage oder Buchung Ihre Nationalität mit, sodass wir Sie über die entsprechenden Einreisebestimmungen informieren können. Vielen Dank!

Im Reisepreis enthalten

  • kleine Gruppe mit max. 14 Gästen
  • garantierte Durchführung ab 4 Gästen
  • Linienflug (Economy) mit Lufthansa von Frankfurt/M. (FRA) nach Vilnius (VNO), Rückflug von Tallinn (TLL) (inkl. Steuern & Gebühren). Sondertarif. Platzangebot begrenzt. Aufpreise möglich. Weitere Abflugorte in Deutschland, Österreich & der Schweiz auf Anfrage möglich
  • Transfers & Transporte in klimatisierten Fahrzeugen
  • 11 Nächte im Doppelzimmer (DZ) mit Bad oder Dusche/WC
  • Mahlzeiten lt. Programm
  • Programm wie beschrieben inkl. Eintrittsgelder, Fähre auf die Insel Saaremaa
  • ständige, deutschsprachige, örtliche Reiseleitung

Im Reisepreis nicht enthalten

  • Keine Versicherungen im Reisepreis enthalten. Wir empfehlen den Abschluss einer Reiserücktrittskosten-Versicherung.
  • Trinkgelder und persönliche Ausgaben

Wunschleistungen

  • Rail&Fly - Ticket: 71,- €

  • Mindestteilnehmerzahl: 4
  • Maximale Teilnehmerzahl: 14

Weitere Estland Reisen