Paradeast.com - Im Osten auf Reisen
Merkzettel (141)
Beratung & Buchung
Telefon+49 (0) 9436 - 90 31 684
Mo-Fr. 9-18 Uhr

Kroatien - mit Bosnien und Montenegro

  • Montenegro
  • Erlebnisreisen

Reise Nr. 3675

Split - Trogir - Klis - Insel Brac - Kravice - Medjugorje - Mostar - Neretva-Delta - Ston - Dubrovnik - Konavle - Risan - Perast - Kotor - Cavtat

Das Dreiländereck Dalmatien/Süd-Kroatien, Bosnien und Montenegro ist, als eine Region betrachtet, ein unglaublich abwechslungsreiches, faszinierendes Reiseziel. Da sind zum einen die intakten historischen Altstädte Dalmatiens mit ihren verwinkelten, engen Gassen in Trogir, Split und Dubrovnik, die allesamt zum UNESCO-Weltkulturerbe gehören und Freilichtmuseen gleichen mit ihren unzähligen Kirchen, (venezianischen) Palästen und malerischen Plätzen, die zum Verweilen einladen. Auf eine Zeitreise in die Antike versetzt fühlt man sich beim Besuch der zahlreichen römischen Baudenkmäler in Split (Kroatien) oder Risan (Montenegro). Gigantische Festungsanlagen und imposante Stadtmauern beeindrucken in Dubrovnik und in Ston, das nach der Chinesischen Mauer die zweitlängste Befestigungsmauer der Welt besitzt. Orientalisches Flair hingegen findet man in Mostar in Bosnien, dessen berühmte Brücke aus der osmanischen Zeit in jüngster Vergangenheit ein trauriges Schicksal ereilte. Daneben fasziniert die Landschaft während der Panoramafahrten entlang der malerischen kroatischen Adriaküste oder einer Fährüberfahrt mit ihrem glasklaren, türkisfarbenen Wasser und den zahlreichen schmucken vorgelagerten Inseln. Imposante Wasserfälle in Kravice, Bosnien, beeindrucken ebenso wie das unberührte Vogel-Paradies mit zahlreichen Flussarmen, Seen und Lagunen an der Mündung der Neretva in die Adria in Kroatien. Landschaftlich wunderschön auch das grüne ländliche Konavle-Tal. Und als Höhepunkt die fjordartige Bucht von Kotor in Montenegro, ein landschaftliches Kleinod, das mit steilen Felswänden und unvergesslichen Ausblicken aufwartet. Nicht zuletzt spielt auch Essen eine wichtige Rolle in der Region. Wir werden die schmackhafte lokale mediterrane Küche mit ihren guten Weinen ausgiebig kennenlernen.

Kroatien - mit Bosnien und MontenegroKroatien - mit Bosnien und MontenegroKroatien - mit Bosnien und MontenegroDer Diokletianspalast in Split

Reiseroute

Reiseverlauf:

8-Tage-Tour

1. Tag: Anreise - Split

Linienflug nach Split. Abholung durch die deutsch sprechende Reiseleitung und Transfer zum Hotel (3 Nächte). Welcomedrink und Abendessen. Gerne können wir an diesem oder einem der folgenden Abende das Wellnessprogramm einmalig nutzen.
A

2. Tag: Trogir - Burg Klis - Split

Morgens zunächst Ausflug nach Trogir und Besichtigung der auf einer Insel gelegenen Altstadt mit dem Dom des Hl. Laurentius (UNESCO-Welterbe). Anschließend Besuch der Festung Klis, deren Geschichte bis in die römische Zeit zurück reicht. Gegen Mittag Rückkehr nach Split und Stadtrundgang in der Altstadt: der Diokletian-Palast (UNESCO-Weltkulturerbe) mit der Kathedrale des Hl. Domnius, eine der ältesten Kirchen weltweit, erbaut um 313 n. Chr. auf dem Mausoleum von Kaiser Diokletian, der Peristil-Platz und der Jupitertempel. Dann Besuch des Museums für sakrale Kunst mit dem Spliter Evangelienbuch, die älteste Handschrift in Kroatien aus dem 8. Jh. Zum Abschluss ein Bummel über den Grün- und Fischmarkt von Split und ein Besuch in der Galerie Meštrovic, des berühmten kroatischen Bildhauers. Rest des Tages freie Zeit, zu Fuß zurück ins Hotel. Abendessen.<br/><br/><br/>
FA

3. Tag: Insel Brac

Ganztagesausflug auf die Marmorinsel Brac, von der der Marmor für viele berühmte Gebäude weltweit stammt, wie z.B. der Reichstag in Berlin, das Weiße Haus in Washington, die Parlamente in Wien und Budapest. Überfahrt mit der Fähre und Besuch der Steinmetzschule (eine der bekanntesten und besten von Europa), des Insel-Heimatmuseums im Dorf Škrip, das die älteste Siedlung der Insel (ca. 5000 Jahre alt) ist, sowie des Olivenöl-Museums mit Kostprobe. Zwischendurch unser Mittagessen in einem Bauernhaus im Dorf Donji Humac mit traditioneller Küche und schönem Ausblick. Abends Rückfahrt mit der Fähre nach Split. Abendessen in Eigenregie.
FM

4. Tag: Kravice – Medjugorje – Mostar

Morgens Fahrt von Split auf der Autobahn Richtung Vrgorac und dann auf die Landstraße nach Humac, wo wir die Grenze zu Bosnien überqueren. Bei Ljubuški besichtigen wir das Archäologische Museum des Franziskanerklosters des "Hl. Anton aus Padova", das älteste Museum in Bosnien-Herzegowina (1884). Nach kurzer Weiterfahrt erreichen wir die Wasserfälle Kravice (26-28m hoch), unter denen sich ein Wasser-Amphitheater von 120m Durchmesser bildet. Weiterfahrt zum bekannten Wallfahrtsort Medjugorje mit Besichtigung der Kirche. Mit etwas Glück können wir auch an einem Gottesdienst teilnehmen. Im Ethnodorf Herceg bei Medjugorje Besuch eines Weinkellers mit Probe der bekannten Weinsorten aus der Herzegovina sowie Verkostung von Likör und Obstschnaps und dalmatinischem Schinken und Käse. Weiterfahrt via Citluk nach Mostar. Etwas freie Zeit und Abendessen im Hotel.
FA

5. Tag: Neretvadelta - Ston - Dubrovnik

Vorm. Besichtigung von Mostar: die Altstadt (UNESCO Welterbe), mit der wiederaufgebauten „Alten Brücke“ (Stari Most) über die Neretva, Wahrzeichen ganz Bosniens und Symbol für die Zerstörungen im Jugoslawienkrieg, sowie dem Basar. Weiterfahrt entlang des Neretva-Flusses in das fruchtbare Neretvadelta. Hier eine Fahrt mit den traditionellen Wasserbooten durch den Naturpark mit seinem Ökosystem der fisch- und vogelreichen Gewässer. Unterwegs unser Mittagessen im traditionellen rustikalen Restaurant „Neretva Haus“, direkt am Fluss. Weiterfahrt nach Ston mit der 5,5 km langen Stadtmauer und der ältesten aktiven Saline der Welt. Rundgang durch die Altstadt mit Rektorenpalast, Bischofspalast, der Kanzlei der ehemaligen Republik Dubrovnik und der St. Blasius-Kirche. Gegen Abend erreichen wir Dubrovnik, Abendessen im Hotel.
FM

6. Tag: Dubrovnik - Konavle-Tal

Vorm. Rundgang in der Altstadt von Dubrovnik (UNESCO-Kulturerbe), der "Perle des Mittelmeers": das Stadttor Pile, die Hauptflaniermeile Stradun, die Onofrio-Fontänen, das Franziskanerkloster mit der ältesten Apotheke Kroatiens, der Sponza-Palast, der Rektorenpalast, die Rolandsäule, die St. Blasius-Kirche für den Schutzpatron der Stadt und die Kathedrale. Besuch im Maritimen Museum. Anschließ. Rundgang über die 25m hohe und 1940m lange Stadtmauer (15. Jh.) um die Altstadt, mit fantastischen Ausblicken auf Stadt und Adria. Nachm. Ausflug in das Konavle-Tal zum Fluss Ljuta mit Besuch einer traditionellen Wassermühle mit Willkommensimbiss. Im Dorf Ljuta sehen wir die Herstellung von Wolle. Im Atelier einer Malerin erleben wir bei Tee und Kuchen die alte Kunst der Seidenproduktion. Abends zurück in Dubrovnik.
FA

7. Tag: Montenegro (Kotor - Risan - Perast)

Ein Tagesausflug nach Montenegro. Fahrt nach Risan, eine alte illyrische und römische Siedlung, mit Besichtigung der berühmten römischen Mosaike. Weiterfahrt nach Perast, von dort Bootsfahrt zum künstlichen Inselchen „Hl. Maria von den Felsen“ mit einem Museum, erbaut zu Ehren der Mutter Gottes inmitten der Bucht von Kotor. Anschließend in Kotor Altstadtrundgang (UNESCO-Welterbe) mit der Kathedrale des Hl. Triphun und des Maritimmuseums. Abends Rückfahrt nach Dubrovnik und Abendessen im Hotel.
FA

8. Tag: Dubrovnik - Cavtat - Abreise

Morgens Fahrt nach Cavtat. Rundgang durch die romantische Altstadt mit Rektorenpalast, Franziskanerkloster, St. Nikolaus-Kirche und Burg und Besuch im Geburtshauses des Malers Vlaho Bukovac. Zeit für einen kurzen Mittagsimbiss. Nachm. Transfer zum nahen Flughafen und Rückflug nach Hause.
F

H?hepunkte:

  • achttägige Erlebnisreise im Süden Kroatiens
  • Dalmatien mit den berühmten Städten Split und Dubrovnik und der Insel Brac
  • dazu das Kleinod Mostar in Bosnien mit einer Übernachtung
  • Tagesausflug nach Montenegro in die traumhafte Kotorbucht
  • herausragende Kultur- und Naturdenkmäler, darunter fünf UNESCO-Welterbestätten
  • die Wasserfälle von Kravice in Bosnien sowie der Naturpark Neretva-Delta in Kroatien mit Bootsfahrt
  • mehrere typische Mahlzeiten der einheimischen Küche und Verkostung lokaler Spezialitäten
  • Besuch einiger lokaler Handwerksbetriebe
  • eine hochspannende Tour im Dreiländereck Kroatien, Bosnien und Montenegro und
    zwischen Adriaküste und Balkan
  • Frühbucher Ermäßigung (2%, s.S. 10)

Hotel?bersicht

OrtHotel?bernachtungen
SplitART ***3
MostarCITY ***1
DubrovnikPETKA ***3

Im Reisepreis enthalten

  • Nonstop - Linienflüge mit LUFTHANSA ab/bis München nach Split/von Dubrovnik inkl. Steuern und Gebühren
  • innerdeutsche Bahnanreise Rail&amp;Fly (2. Kl.)
  • Übernachtungen in Hotel entspr. Standard (Landeskat.) lt. Tourverlauf oder gleichwertig, inkl. einmaliger Nutzung des Spabereichs im Hotel in Split
  • Mahlzeiten lt. Tourverlauf (F = Frühstück, M = Mittagessen, A = Abendessen), davon 2x in typischen Restaurants, <br/>inkl. mehrere Verkostungen von regionalen Spezialitäten und 1x Weinprobe mit Imbiss
  • Fährüberfahrt hin - und zurück Split - Brac, je eine Bootsfahrt im Neretva - Delta und in der Kotorbucht
  • Transfers, Besichtigungs - , Rundfahrten - und Erlebnisprogramm lt. Tourverlauf inkl. Eintrittsgelder
  • Beförderung im klimatisierten Reisebus
  • Transfers bei An - und Abreise
  • durchgehende, örtliche, deutschspr. Reiseleitung und ab/bis Flughafen Zielgebiet
  • ein Reisehandbuch nach Wahl

Wunschleistungen

  • Nonstop - Flüge ab/bis Frankfurt und innerdt. Anschlussflüge mit LUFTHANSA ab/bis verschied. dt. Flughäfen: 90,- €

  • Mindestteilnehmerzahl: 10
  • Maximale Teilnehmerzahl: 20

Weitere Montenegro Reisen