Paradeast.com - Im Osten auf Reisen
Merkzettel (139)
Beratung & Buchung
Telefon+49 (0) 9436 - 90 31 684
Mo-Fr. 9-18 Uhr

Glanzlichter des Nordens: Danzig, Ostsee & Masuren

  • Polen
  • Danzig
  • Rundreisen

Reise Nr. 3110

Warschau - Thorn - Marienburg - Kaschubische Schweiz - Danzig - Oberländer Kanal - Allenstein - Masurische Seenplatte - Ostpreussen - Wolfsschanze - Schifffahrt

Moderner Reisebus, gute Mittelklasse-Hotels, Halbpension mit Frühstücksbuffet, 3-Gang-Abendessen in sehr guten Restaurants, deutschsprachige Reiseleitung, sämtliche Eintrittsgelder und Führungskosten bereits im Reisepreis enthalten!

Glanzlichter des Nordens: Danzig, Ostsee & MasurenGlanzlichter des Nordens: Danzig, Ostsee & MasurenGlanzlichter des Nordens: Danzig, Ostsee & MasurenGlanzlichter des Nordens: Danzig, Ostsee & Masuren

Garantierte Durchführung!

Reiseverlauf:

1. Tag * Anreise * Metropole

Wir treffen uns in der pulsierenden Metropole Warschau, wo wir von unserem Reiseleiter empfangen werden. Bei einem Begrüßungsgetränk besprechen wir das Reiseprogramm der kommenden Tage und lassen uns das Abendessen im Hotelrestaurant schmecken.

2. Tag * Kulturpalast * Chopin * Schokolade

[Tagesleistung ca. 240 km] Warschau ist eine boomende und moderne Metropole mit vielen Wolkenkratzern. Die Stadt schläft nie und ihr markantestes Bauwerk ist der Kulturpalast, ein Geschenk der ehemaligen Sowjetunion und heute Wahrzeichen Warschaus. In der Altstadt bestaunen wir das Königsschloss und lassen uns durch die Gassen treiben. Hier treffen wir immer wieder auf Spuren des bekannten Pianisten Frederic Chopin, bekanntester Sohn der Stadt. Im berühmten „Wedel-Kaffeehaus“ legen wir eine Pause ein und probieren verführerisch-leckere Schokolade. Am späten Mittag verlassen wir Warschau und fahren nach Thorn, wo wir den Tag in einem gut-bürgerlichen Restaurant ausklingen lassen.

3. Tag * Kopernikus * Lebkuchen * UNESCO * Käse

[Tagesleistung ca. 225 km] Am Vormittag nehmen wir an einer beeindruckenden Führung durch die Geburtsstadt des Gelehrten Nikolaus Kopernikus teil. Die von den Kreuzrittern des Deutschen Ordens gegründete Stadt steht mit ihren 300 Baudenkmälern auf der UNESCO-Liste des Weltkulturerbes. Wir probieren köstlichen Lebkuchen – eine Thorner Spezialität, die hier nach jahrhundertealten Rezepten zubereitet wird. Auf unserer Weiterfahrt in Richtung Ostsee legen wir in der Kaschubischen Schweiz einen Zwischenhalt ein, denn wir sind auf einem Bauernhof zu einer Käseprobe eingeladen. In Danzig beziehen wir Quartier und essen im Hotel zu Abend.

4. Tag * Bernsteinküste * Ostsee * Goldwasser * Taverne

[Tagesleistung ca. 40 km] Der heutige Ausflug führt uns zunächst in den vor den Toren Danzigs gelegenen mondänen Kur- und Badeort Zoppot, in dem der exzentrische Schauspieler Klaus Kinski das Licht der Welt erblickte. Hier spazieren wir über die längste Mole der Ostsee und genießen den eindrucksvollen Ausblick auf das Baltische Meer und die Bernsteinküste, bevor wir ein Orgelkonzert in der Basilika zu Oliwa besuchen. Unterwegs passieren wir den Danziger Stadtteil Langfuhr, in dem der Erfolgsroman „Die Blechtrommel“ spielt. Der Autor Günter Grass ist gebürtiger Danziger und wurde für sein Werk mit dem Literatur-Nobelpreis ausgezeichnet. Zurück in Danzig schlendern wir gemütlich durch die Altstadt mit ihren malerischen Gassen, den hanseatischen Patrizierhäusern und dem mächtigen Krantor am Ufer der Mottlau. Dabei begegnet uns immer wieder der Bernstein – das „Gold der Ostsee“. Zum Abschluss der Führung probieren wir den bekannten Likör „Danziger Goldwasser“ und entdecken die Altstadt individuell. Zum Abendessen treffen wir uns in einer typischen Danziger Taverne, hören Shanty-Lieder und kosten Spezialitäten der kaschubischen Küche.

5. Tag * Kreuzritter * Rollberge * Masuren * Grillabend

[Tagesleistung ca. 275 km] Wir verlassen Danzig und fahren zur Marienburg, wo wir mit der Wehrburg des Deutschen Kreuzritterordens ein weiteres polnisches, unter Schutz der UNESCO stehendes Prachtbauwerk besichtigen. Nach dem Rundgang durch die größte backsteingotische Burg Europas folgt ein weiterer Höhepunkt unserer Reise. Auf dem weltbekannten Oberländer Kanal fahren wir per Schiff über die Rollberge auf den „schiefen Ebenen“ und passieren dabei den reizvollsten Abschnitt des 82 km langen Kanals, der die Städte Elbing und Osterode verbindet. Vorbei an Allenstein geht es weiter nach Ostpreußen, wo wir unser Hotel im Herzen der Masurischen Seenplatte erreichen Hier stärken wir uns bei einem Grillabend und genießen die Ruhe in der Natur.

6. Tag * Wolfsschanze * Orgel * Bauernhaus * Ostpreußen

[Tagesleistung ca. 160 km] Auf geht’s zu den Attraktionen der Region! Erste Station unserer „Großen Masuren-Rundfahrt“ ist die berühmt-berüchtigte „Wolfsschanze“, auch bekannt als Führerhauptquartier. Von Gras und Moos bewachsene Mauerreste meterdicker Bunkerwände weisen uns genau zu der Stelle, an der Stauffenberg den missglückten Anschlag auf Hitler unternahm. Ein weiterer Touristenmagnet ist die beeindruckende Wallfahrtskirche „Heilige Linde“, in der wir die die Barockorgel mit ihren in der ganzen Welt einzigartigen Klängen bestaunen. Danach setzen wir unsere Fahrt durch eine unberührte Natur fort. Die Masuren sind Heimat zahlreicher Störche und werden „Land der 1000 Seen“ genannt, obwohl es in Wahrheit mehr als 2000 Gewässer zählt, die fast alle miteinander verbunden sind. So richtig gemütlich wird es am Nachmittag in einem typisch ostpreußischen Landhaus, in dem ein ganzes Wohngebäude mit Originaleinrichtung erhalten blieb. Wir lernen die Besitzerin kennen, die selber auf diesem Hof geboren wurde und uns mit selbstgebackenem Kuchen und frischen Kaffee verwöhnt. Die kulinarischen Spezialitäten der Region lernen wir bei einem Abendessen mit einem Potpourri der ostpreußischen Küche in einem urigen Masuren-Restaurant kennen.

7. Tag * Bootsfahrt * Fisch-Picknick * Hauptstadt

[Tagesleistung ca. 240 km] Bei einer entspannenden Bootsfahrt auf einem Masurensee lassen wir noch einmal die Seele baumeln, probieren anschließend fangfrischen Fisch und fahren zurück nach Warschau. Hier beziehen wir Quartier und spazieren ein letztes Mal durch die verwinkelten Altstadtgassen. Ein würdiger Abschluss unserer Polenreise ist das Abschieds-Abendessen, das wir in einem traditionsreichen Altstadtrestaurant einnehmen. Danach verabschieden wir uns von unserem Reiseleiter, bedanken uns für die hervorragende Betreuung und lassen die Eindrücke unserer Reise zu den Glanzlichtern des Nordens noch einmal Revue passieren.

8. Tag * Heimreise

Nach dem Frühstück heißt es „do widzenia“ – auf Wiedersehen! Mit vielen neuen Impressionen im Gepäck treten wir die Heimreise an.

Verlängerungsmöglichkeiten:

Zusatzübernachtung Warschau:

1 Übernachtung im DZ, pro Person € 60
EZ-Zuschlag € 48
Frühstücksbuffet inklusive

Transfer Warschau:

Transfer Bahnhof - Hotel - Bahnhof (bis 3 Pers.) € 80,-
Transfer Flughafen - Hotel - Flughafen (bis 3 Pers.) € 90,-

Im Reisepreis enthalten

  • 8 Tage / 7 Nächte (2 Nächte in Warschau, 1 Nacht in Thorn, 2 Nächte in Danzig, 2 Nächte in Masuren)
  • gute Mittelklasse - Hotels
  • Unterbringung in Doppelzimmern mit Bad/Dusche/WC und Satelliten - TV
  • Begrü?ungsgetränk während der Programmbesprechung am 1. Tag
  • Halbpension mit…
    7 x Frühstücksbuffet
    1 x 3 - Gang - Abendessen im Hotel in Warschau
    1 x 3 - Gang - Abendessen in einem gut - bürgerlichen Stadtrestaurant in Thorn
    1 x 3 - Gang - Abendessen im Hotel in Danzig
    1 x 3 - Gang - Abendessen in einer Danziger Taverne mit Shanty - Musik
    1 x Abendessen in Masuren als Grillabend
    1 x Abendessen in einem urigen Masurenrestaurant mit einem Potpourri der ostpreußischen Küche
    1 x Abschieds - Abendessen in einem Warschauer Altstadtrestaurant
  • deutschsprachige Reiseleitung
  • alle Transfer - und Programmfahrten gemä? Reiseverlauf in einem modernen Reisebus, PKW oder Minivus/Van
  • Programmpaket inkl. sämtlicher Eintrittskosten und Führungen gemä? Reiseverlauf
  • Stadtführung in Warschau mit Altstadt
  • Außenbesichtigung des Kulturpalasts
  • Außenbesichtigung des Königschlosses
  • Schokoladenverköstigung im Wedel - Kaffeehaus
  • Stadtführung in Thorn
  • Au?enbesichtigung des Nikolaus - Kopernikus - Geburtshauses
  • Lebkuchen - Verköstigung
  • Besuch auf einem kaschubischen Bauernhof mit Käseprobe
  • Stadtführung in Zoppot
  • Eintrittskosten zur Ostseemole
  • Eintrittskosten zur Basilika in Oliwa inkl. Orgelkonzert
  • Stadtführung in Danzig mit Altstadt
  • Verköstigung von „Danziger Goldwasser“
  • Eintritt/Führung in der Marienburg
  • Schifffahrt über die schiefen Ebenen auf dem Oberländer Kanal
  • Große Masuren - Rundfahrt
  • Eintritt/Führung in der Wolfsschanze
  • Besichtigung der Wallfahrtskirche Heilige Linde inkl. Orgelkonzert
  • Besuch in einem ostpreußischen Landhaus
  • Verköstigung mit Kaffee und Kuchen
  • Bootsfahrt auf einem Masurensee
  • Fisch - Picknick in Masuren
  • 24 - std. deutschsprachige Notfall - Hotline

  • Mindestteilnehmerzahl: 2

Weitere Danzig Reisen