Paradeast.com - Im Osten auf Reisen
Merkzettel (129)
Beratung & Buchung
Telefon+49 (0) 9436 - 90 31 684
Mo-Fr. 9-18 Uhr

Baltikum, Helsinki & St. Petersburg: Höhepunkte

  • Russland
  • St. Petersburg
  • Erlebnisreisen

Reise Nr. 3054

Erleben Sie auf dieser 14-tägigen Rundreise die Länder Litauen, Lettland, Estland, Finnland und Russland. Diese Länder verbindet nicht nur eine gemeinsame Landesgrenze, sondern vielmehr eine reiche Geschichte, schöne Städte und kulinarische Spezialitäten. Die vier Hauptstädte Vilnius, Riga, Tallinn und Helsinki sowie die imposante Stadt St. Petersburg werden Sie ebenso begeistern wie eine abwechslungsreiche und unverfälschte Natur und malerische Orte.

Baltikum, Helsinki & St. Petersburg: HöhepunkteBaltikum, Helsinki & St. Petersburg: HöhepunkteBaltikum, Helsinki & St. Petersburg: HöhepunkteBaltikum, Helsinki & St. Petersburg: Höhepunkte

Reiseverlauf:

1. Tag: Sveiki in Vilnius!

Sie fliegen mit Lufthansa von Frankfurt/M. nach Vilnius. Am Flughafen werden Sie erwartet und zum Hotel begleitet. Beim ersten gemeinsamen Abendessen lernen Sie Ihre Reiseleitung und die Mitreisenden kennen. 2 Nächte in Vilnius. (A)

2. Tag: Vilnius, die Hauptstadt Litauens

Den heutigen Tag verbringen Sie in Vilnius, der Perle des Barock. Bei einer Stadtführung erkunden Sie die Altstadt (UNESCO Weltkulturerbe) mit ihren zahlreichen Kirchen, Denkmälern des 16.-18. Jh., dem Rathausplatz, dem bekannten Tor der Morgenröte und dem kleinen Bernsteinmuseum. Die Universität, eine der ältesten Europas, wird Sie beeindrucken. Nachmittags haben Sie Zeit, die Stadt auf eigene Faust zu erkunden. Spazieren Sie durch das Künstlerviertel Užupis, bummeln Sie durch die kleinen Gassen und genießen Sie einen Kaffee in einem der gemütlichen Cafés. (F)

3. Tag: Wasserburg Trakai, Wallfahrtsort Šiluva und Hafenstadt Klaipeda

Morgens besichtigen Sie die rote Inselburg Trakai mit ihrem historischen Museum. Danach fahren Sie in den kleinen Wallfahrtsort Šiluva, der für das angebliche Erscheinen der Jungfrau Maria im Jahre 1608 bekannt ist. In Klaipda am Kurischen Haff erleben Sie die einzige Hafenstadt Litauens bei einem geführten Stadtrundgang. Sehenswert sind die schönen Fachwerkhäuser, das Schauspielhaus und der berühmte Simon-Dach-Brunnen. 2 Nächte in Klaipda. (F/M) (Fahrstrecke: ca. 360km; Fahrzeit: ca. 3:20h)

4. Tag: Kurische Nehrung, „Litauische Sahara“

Nach dem Frühstück setzen Sie auf die Kurische Nehrung über, die das Kurische Haff von der Ostsee trennt und das größte Naturschutzgebiet Litauens ist (UNESCO Weltnaturerbe). Das malerische Künstlerdorf Nida besticht durch bunte Holzhäuschen und das Sommerhaus von Thomas Mann, das Sie besichtigen. Anschließend wandern Sie hinauf zu der spektakulären Sanddüne „Hohe Düne“ und spazieren zum mystischen Hexenberg. Mit der Fähre kehren Sie zurück nach Klaipda. (F) (Fahrstrecke: ca. 200km; Fahrzeit: ca. 3:00h)

5. Tag: Berg der Kreuze und Barockschloss Rundale

Vormittags besuchen Sie das Wahrzeichen des litauischen Widerstands und Glaubens und eine einzigartige historische Pilgerstätte – den Berg der Kreuze. Danach passieren Sie die Grenze nach Lettland und fahren zum prächtigen Barockschloss Rundale. Es gilt als das größte und schönste Schloss im Baltikum. Am Abend erreichen Sie Riga, die pulsierende Hauptstadt Lettlands. Hier verbringen Sie die nächsten zwei Nächte. (F/M) (Fahrstrecke: ca. 320 km; Fahrzeit: ca. 4:50h)

6. Tag: Riga – schöne Hauptstadt

Gemeinsam erleben Sie am Vormittag die Höhepunkte der Altstadt (UNESCO Weltkulturerbe), wie den Dom, das Schwarzhäupterhaus, das Schwedische Tor sowie die wunderschönen Jugendstilbauten. Auf dem Zentralmarkt von Riga, dem ältesten Markt Osteuropas, finden Sie eine große Auswahl an frischen, lettischen Spezialitäten. Kostprobe gefällig? Der Nachmittag steht Ihnen zur freien Verfügung. Genießen Sie die schöne Atmosphäre der alten Hansestadt und spazieren Sie durch die kleinen Gassen. (F)

7. Tag: Nationalpark Gauja, größter des Baltikums

Sie besuchen die bekannte mittelalterliche Burg Turaida, die leuchtend rot über dem Gauja- Fluss thront, sowie die sagenumwobene Sandsteinhöhle Gutmann. Entlang des Flusses Amata wandern Sie durch den Gauja-Nationalpark mit atemberaubenden Ausblicken auf die bis zu 45 m hohen Sandsteinfelsen (leicht, Gehzeit ca. 1 Std., Strecke 4 km, +/- 50 Höhenmeter). Anschließend schlendern Sie durch die hübsche Hansestadt Csis, bevor Sie abends Tartu erreichen. 1 Nacht dort. (F/M) (Fahrstrecke: ca. 190 km; Fahrzeit: ca. 2:50h)

8. Tag: 'Geistige Hauptstadt“ Tartu und beeindruckender Nationalpark Laheema

Bei einer Stadtführung lernen Sie die charmante Universitätsstadt Tartu kennen. Hier finden Sie die älteste und größte Universität des Landes, die Domruine und klassizistische Gebäude rund um den Rathausplatz. Danach erkunden Sie den unberührten Laheema-Nationalpark. Das 400 Jahre alte Fischerdorf Altja besticht durch seinen typischen nordestischen Stil. Entlang fester Holzwege spazieren Sie durch die eindrucksvolle Moor- und Sumpflandschaft. 2 Nächte in Tallinn. (F/M) (Fahrstrecke: ca. 200km; Fahrzeit: ca. 2:40h)

9. Tag: Tallinn, die Hauptstadt Estlands

Die mittelalterliche Hansestadt gehört zu den ältesten Städten an der Ostsee (UNESCO Weltkulturerbe) und wird Sie mit ihrem gut erhaltenen Dom, dem berühmten Rathausplatz und der vollständig erhaltenen Stadtmauer in den Bann ziehen. Den Nachmittag gestalten Sie in Ihrem eigenen Tempo. Bummeln Sie durch die kleinen Gassen oder besuchen Sie das Stadtmuseum. (F)

10. Tag: Helsinki, die Hauptstadt Finnlands

Früh morgens fahren Sie mit der Fähre von Tallinn über die Ostsee nach Helsinki. Die äußerst grün geprägte Stadt ist umgeben von Schären und zeichnet sich durch viele Buchten aus. Erfahren Sie die lebendige Atmosphäre Helsinkis bei einem Rundgang um den Hafen mit dem Marktplatz, zur zentralen Mannerheimstraße, zum eleganten Senatsplatz mit der Domkirche sowie zu der berühmten Felsenkirche. Anschließend haben Sie Zeit, um die Stadt auf eigene Faust zu erkunden. Spazieren Sie durch das trendige Designer-Viertel oder fahren Sie zur Inselfestung Suomenlinna. 1 Nacht in Helsinki. (F) (Fahrzeit der Fähre: ca. 2:00h)

11. Tag: Von Helsinki nach St. Petersburg

Heute fahren Sie mit dem Zug von Helsinki nach St. Petersburg (ca. 3 Std.). Nachmittags erkunden Sie gemeinsam die Altstadt von St. Petersburg (UNESCO Weltkulturerbe). Die berühmte Flaniermeile Newski-Prospekt, die Kasaner Kathedrale mit der vergoldeten Kuppel und die Peter-Paul- Festung sind nur einige der imposanten Sehenswürdigkeiten, die Sie kennenlernen. 3 Nächte in St. Petersburg. (F) (Fahrzeit mit dem Zug: ca. 3:30h)

12. Tag: St. Petersburg, nördliches Venedig

Nach dem Frühstück besuchen Sie die weltberühmte Eremitage, eines der größten und bedeutendsten Kunstmuseen der Welt. Nachmittags haben Sie Zeit zu eigenen Erkundungen. Spazieren Sie zum romantischen Kanal Gribojedowa und genießen Sie die diesen malerischen Winkel der Stadt. (F/M)

13. Tag: Peterhof, russisches Versailles, und eindrucksvoller Katharinenpalast

Auf einem Tagesausflug besichtigen Sie den grandiosen Peterhof, einstige Sommerresidenz der russischen Zaren. Beeindruckend sind die ca. 200 Fontänen und Kaskaden in der schönen Parkanlage. Nach einem Mittagessen in einem lokalen Restaurant besuchen Sie den Katharinenpalast mit dem weltberühmten Bernsteinzimmer in Puschkin. Der Palast zählt zu den schönsten Zarenresidenzen Russlands. Abends lassen Sie bei einem Abschiedsessen die Reise Revue passieren. Optional können Sie danach eine nächtliche Bootsfahrt unternehmen, um die prunkvollen Zugbrücken zu sehen (Der Preis ist abhängig von der Teilnehmerzahl, bei 8 Gästen ca. 75 € p.P.). (F/M/A)

14. Tag: Do Swidanja St. Petersburg!

Transfer zum Flughafen. Rückflug nach Deutschland. (F)

HINWEISE

F = Frühstück, M = Mittagessen, A = AbendessenProgrammänderungen vorbehalten

IHRE UNTERKÜNFTE (Änderungen vorbehalten)

Ort Unterkunft Nächte Sterne*


Ort Unterkunft Nächte Sterne*
Vilnius Comfort Hotel LT 2 ***
Klaipeda Green Park Hotel 2 ***
Riga Hotel Konventa Seta 2 ***
Tartu Hotel Dorpat 1 ***
Tallinn Park Inn Central 2 ***
Helsinki Hotel Arthur 1 ****
St. Petersburg Hotel Dostoevsky 3 ****

* Landeskategorie

Im Reisepreis enthalten

  • kleine Gruppe mit max. 16 Gästen
  • garantierte Durchführung ab 4 Gästen
  • Linienflug (Economy) mit Lufthansa von Frankfurt/M. nach Vilnius, Rückflug von St. Petersburg (inkl. Steuern & Gebühren). Platzangebot bei Sondertarif begrenzt. Aufpreise möglich. Weitere Abflugorte möglich.
  • Transfers & Transporte in klimatisierten Fahrzeugen
  • 13 Nächte im Doppelzimmer mit Bad oder Dusche/WC wie beschrieben
  • Mahlzeiten lt. Programm
  • Programm wie beschrieben inkl. Eintritte, Umweltschutzgebühr Kurische Nehrung, Fähre Klaipeda – Kurische Nehrung, Fähre Tallinn – Helsinki
  • ständige, deutschsprachige, örtliche Reiseleitung
  • zusätzliche lokale Gästeführung in mehreren Städten

Im Reisepreis nicht enthalten

  • Keine Versicherung im Reisepreis enthalten. Wir empfehlen den Abschluss einer Reiserücktrittsversicherung.
  • Trinkgelder und private Ausgaben.
  • Sie benötigen für Russland ein Visum, das rechtzeitig vor Abreise in Deutschland beantragt werden muss (ca. 65 €). Ausführliche Hinweise finden Sie in Ihren Reisetipps.

Wunschleistungen

  • Rail&Fly - Ticket der Deutschen Bahn; bitte bei Anmeldung mitbuchen (2. Klasse: 69,- €

  • Mindestteilnehmerzahl: 4
  • Maximale Teilnehmerzahl: 16

Weitere St. Petersburg Reisen