Paradeast.com - Im Osten auf Reisen
Merkzettel (141)
Beratung & Buchung
Telefon+49 (0) 9436 - 90 31 684
Mo-Fr. 9-18 Uhr

Vietnam, Kambodscha - Kombinationsreise Reich der Könige: Saigon - Mekong-Delta - Mekong-Flussfahrt - Tonlé-See - Angkor Wat mit der MS Lan Diep

  • Flusskreuzfahrten

Reise Nr. 3544

Diese besondere Reise zu den kulturellen Höhepunkten Indochinas wird auch Sie verzaubern. Sie reisen bequem im Kolonialstil zu den einzigartigen Flusslandschaften des Mekong-Deltas mit tausenden kleinen Inseln und sattgrüner, üppiger Vegetation. Sie fahren auf dem Mekong stromaufwärts durch Vietnam und Kambodscha und besuchen abgelegene Siedlungen. Großartige Tempel erwarten Sie in Ho-Chi-Minh-Stadt und Phnom Penh. Sie besuchen lokale Märkte und lernen das tägliche Leben der Menschen in abgelegenen Dörfern kennen. Den großartigen kulturellen Höhepunkt bildet Ihr Besuch im weltberühmten Tempelkomplex von Angkor Wat. Sie haben ausgiebig Zeit die bekanntesten Tempel und Paläste dieses großen Tempelbezirks zu besichtigen und in diese ferne Welt einzutauchen.

Vietnam, Kambodscha - Kombinationsreise Reich der Könige: Saigon - Mekong-Delta - Mekong-Flussfahrt - Tonlé-See - Angkor Wat mit der MS Lan DiepVietnam, Kambodscha - Kombinationsreise Reich der Könige: Saigon - Mekong-Delta - Mekong-Flussfahrt - Tonlé-See - Angkor Wat mit der MS Lan DiepVietnam, Kambodscha - Kombinationsreise Reich der Könige: Saigon - Mekong-Delta - Mekong-Flussfahrt - Tonlé-See - Angkor Wat mit der MS Lan DiepVietnam, Kambodscha - Kombinationsreise Reich der Könige: Saigon - Mekong-Delta - Mekong-Flussfahrt - Tonlé-See - Angkor Wat mit der MS Lan Diep

Reiseroute

Reiseverlauf:

Flug von Deutschland nach Saigon/Ho-Chi-Minh-Stadt (Vietnam)


1. Tag: Saigon / Ho-Chi-Minh-Stadt / Vietnam - Ankunft, Erste Besichtigungen


Saigon / Ho-Chi-Minh-Stadt / Vietnam - Transfer zum Hafen und Einschiffung an Bord von MS Lan Diep


2. Tag: Saigon / Ho-Chi-Minh-Stadt / Vietnam, Panoramafahrt China Town und Lackfabrik, Wasserpuppentheater

Wasserpuppentheater
Nach dem vietnamesischen Mittagessen in einem örtlichen Restaurant erleben Sie im Historischen Museum eine Wasserpuppen-Theatervorstellung. Zum Abschluss passieren Sie den Binh Thanh Markt.

(Stand: April 2019, Änderungen vorbehalten)



3. Tag: Fahrt auf dem Cho-Gao-Kanal


My Tho / Vietnam, Panoramafahrt mit Vinh Trang Pagode, Markt, Cao Dai Tempel, Thoi Son Insel

Panoramafahrt mit Vinh Trang Pagode, Markt, Cao Dai Tempel, Thoi Son Insel
Mit einheimischen Booten fahren Sie an Land und besuchen per Bus die Vinh Trang Pagode und einen farbenfrohen Cao Dai Tempel. Anschließend bringen die Boote Sie zur Thoi Son Insel, wo Sie einen Eindruck vom Landleben vor Ort erhalten und exotische Früchte kosten können. Nach einer kurzen Kanalfahrt durch den Sumpf mit Nipapalmen kehren Sie zum Schiff zurück.

(Stand: April 2019, Änderungen vorbehalten)



4. Tag: Cai Be / Vietnam, Dorfbesichtigung

Dorfbesichtigung
Mit lokalen Booten fahren Sie nach Cai Be in ein Kunsthandwerksdorf, wo Sie bei der traditionellen Herstellung von Puffreis, Reisoblaten und Fischsoße zusehen können. Weiterhin besuchen Sie die katholische Kirche und einen Markt.

(Stand: April 2019, Änderungen vorbehalten)



Chau Doc / Vietnam


5. Tag: Chau Doc / Vietnam, Besuch Cham Dorf

Besuch Cham Dorf
In einheimischen Booten passieren Sie schwimmende Häuser und besuchen eine Fischfarm. Anschließend unternehmen Sie einen Spaziergang durch ein Dorf der Cham, eine muslimische Minderheit in Vietnam

(Stand: April 2019, Änderungen vorbehalten)



Kreuzen über die kambodschanische Grenze


6. Tag: Phnom Penh / Kambodscha, Stadtrundfahrt mit Silberpagode

Stadtrundfahrt mit Silberpagode
Sie erkunden die Hauptstadt Kambodschas und besuchen den Königspalast mit der Silberpagode, das im traditionellen Khmer-Stil erbaute Nationalmuseum und den Wat Phnom mit der wohl bekanntesten Stupa von Phnom Penh. Sie ist auf einem künstlichen Hügel errichtet und das höchstgelegene religiöse Bauwerk der Stadt. Zum Mittagessen kehren Sie in ein örtliches Restaurant ein. Anschließend besichtigen Sie Tuol-Sleng, ein ehemaliges Foltergefängnis der Roten Khmer, und den Russenmarkt.

(Stand: April 2019, Änderungen vorbehalten)



7. Tag: Phnom Penh / Kambodscha, Spaziergänge


Flussfahrt auf dem Mekong


Kampong Cham / Kambodscha, Spaziergänge


8. Tag: Kampong Cham / Kambodscha, Tempel Wat Nokor


9. Tag: Kratié / Kambodscha 1), Delphinbeobachtung

Delphinbeobachtung
Mit etwas Glück sehen Sie die vom Aussterben bedrohten Irawadi Delphine, die bei Kratié im Mekong leben. Sollte aufgrund niedrigen Wasserstandes das Schiff nicht bis Kratié fahren können, findet ein Alternativprogramm statt.

(Stand: April 2019, Änderungen vorbehalten)



Wat Hanchey / Kambodscha, Tempelbesuch

Tempelbesuch
Sie besuchen den auf einem Hügel gelegenen Pagodentempel von Wat Hanchey. Von hier können Sie den Blick auf die Mekong-Schleife genießen. Nach einem ausgedehnten geführten Dorfrundgang spazieren Sie zurück zum Schiff.

(Stand: April 2019, Änderungen vorbehalten)



10. Tag: Flussfahrt auf dem Mekong, Besuch eines Flussdorfes


Kampong Tralach / Kambodscha, Ochsenwagenfahrt

Ochsenwagenfahrt
Sie besuchen mit Ochsenkarren die um das Jahr 1900 entstandene Leu Pagode von Kampong Tralach. Zur Pagode gehört der Vihara, ein buddhistisches Klostergebäude mit sehenswerten Wandmalereien.

(Stand: April 2019, Änderungen vorbehalten)



11. Tag: Kampong Chhnang / Kambodscha, Rundgang Dorf und Töpfermarkt

Rundgang Dorf und Töpfermarkt
Zu Fuß besichtigen Sie das Töpferdorf Chonok Tru, ein Stadtteil von Kampong Chhnang. Neben Töpferwaren wird hier auch Palmzucker aus Kokospalmen hergestellt. Mit MS Lan Diep fahren Sie anschließend durch das "Schwimmende Dorf" Kampong Chhnang.

(Stand: April 2019, Änderungen vorbehalten)



12. Tag: Kampong Chhnang / Kambodscha - Ausschiffung, Transfer mit Schnellboot über den Tonlé See nach Siem Reap 2), Ende der Flussfahrt


Siem Reap / Kambodscha - Transfer zum Hotel (4-Stern, Tempelanlage Ta Prohm


13. Tag: Siem Reap / Kambodscha, Tempel von Angkor Thom

Tempel von Angkor Thom
Ihre heutigen Besichtigungen starten mit der alten Hauptstadt Angkor Thom. Sie sehen das Südtor, den Tempelberg Bayon mit seinen auf 54 Türme verteilten 200 lächelnden Buddhagesichtern, den Tempelberg Baphuon, die Terrasse der Elefanten sowie die Terrassen des Lepra-Königs. Zum Mittagessen kehren Sie ins Hotel zurück, anschließend wird das Besichtigungsprogramm mit dem Angkor Panorama Museum fortgesetzt. Im Anschluss besuchen Sie die weitläufige, weltberühmte Tempelanlage Angkor Wat. Angkor Wat ist eines der größten und vollkommensten sakralen Bauwerke weltweit. Die Anlage erstreckt sich über 81 ha und ist von ihrer Größe mit dem Kaiserpalast in Peking vergleichbar. Hier befinden sich die längsten zusammenhängenden Flachreliefs der Welt, die die äußere Galerie auf ihrer gesamten Länge schmücken und Einblicke in die Geschichte der hinduistischen Mythologie gewähren. Angkor Wat wurde 1992 zusammen mit weiteren Tempeln in Angkor von der UNESCO zum Weltkulturerbe erklärt. Genießen Sie die Abendstunden bis zum Sonnenuntergang in der Tempelanlage, Abendessen in einem lokalen Restaurant.

(Stand: April 2019, Änderungen vorbehalten)



14. Tag: Siem Reap / Kambodscha, Banteay Samré Tempel

Banteay Samré Tempel
Heute führen Sie die Besichtigungen in Angkor mit dem Banteay Samré Tempel fort. Der Tempel wurde im 12. Jahrhundert errichtet und ist leicht an dem knospenförmigen Dachverlauf erkennbar. Die Wände schmücken Bilder der hinduistischen Themenwelt, am zentralen Tempelturm zeigen sich Reliefs des buddhistischen Themenkreises. Benannt wurde der Tempel nach einem ehemaligen Bergvolk, der Samré. Nach dem Mittagessen im Hotel finden weitere Besichtigungen der Temple Chau Say Tevoda und Thommanon sowie des Preah Khan Tempels statt. Anschließend sehen Sie die künstliche Insel Neak Pean mit kreuzförmig gruppierten Wasserbecken innerhalb eines Stausees. Nach dem Abendessen in einem lokalen Restaurant besuchen Sie eine ca. 1-stündige Vorstellung des Phare Circus. Erleben Sie die Kunstszene Kambodschas und beobachten Sie die berühmten Künstler bei ihrem Feuerwerk aus Theater, Musik und Tanz.

(Stand: April 2019, Änderungen vorbehalten)



15. Tag: Siem Reap / Kambodscha, Handwerkszentrum "Artisans d'Angkor - Les Chantiers Écoles"


16. Tag: Siem Reap / Kambodscha - Transfer zum Flughafen, Rückflug nach Deutschland


Im Reisepreis enthalten

  • Hin - und Rückflug ab/bis Frankfurt (20 kg Freigepäck)
  • Transfers und Gepäcktransport zwischen Zielflughafen und Ein - /Ausschiffungshafen bzw. Hotel
  • Schiffsreise in der gewählten Kabinen - Kategorie
  • Ein - und Ausschiffungsgebühren, Hafen - und Schleusengebühren
  • Vollpension plus an Bord (beginnend mit dem Abendessen des ersten Tages, endend mit dem Frühstück am letzten Tag): tagsüber Mineralwasser, Kaffee und Tee inklusive
  • Frühstück und Mittagessen in Buffetform, Abendessen wird serviert. Neben europäischer Küche werden auch Spezialitäten aus Kambodscha und Vietnam angeboten
  • Hotelübernachtungen mit Vollpension, Besichtigungen/Ausflüge laut Ausschreibung mit deutschsprechender Führung
  • Bordveranstaltungen
  • Benutzung der Bordeinrichtungen
  • Betreuung durch erfahrenen Phoenix - Kreuzfahrtleitung
  • Reiseführer bzw. Länderinformationen
  • Flughafensicherheitsgebühren

Wunschleistungen

  • Per Bahn zum Flughafen (Rail & Fly): 76,- €