Paradeast.com - Im Osten auf Reisen
Merkzettel (122)
Beratung & Buchung
Telefon+49 (0) 9436 - 90 31 684
Mo-Fr. 9-18 Uhr

Meeresbrise und Friaul-Veneto

  • Kroatien
  • Studienreisen

Reise Nr. 3302

  • 7 Nächte Wohlfühlkreuzfahrt mit Mein Schiff 2
  • Palladio-Villa Emo
  • Verkostung des Prosciuto S. Daniele

Hier ist etwas für jeden Geschmack dabei! Die Palladio-Villen, die Fresken von Giotto in Padua und ganz wichtig: die kulinarischen Highlights um Grappa, Prosecco, Olivenöl und Schinken. Anschließend stechen Sie mit der Mein Schiff 2 von TUI Cruises in See und genießen alle Vorzüge des Kreuzfahrtreisens.

Meeresbrise und Friaul-VenetoMeeresbrise und Friaul-Veneto

Reiseverlauf:

1. Tag: Anreise nach Castelfranco

Herzlich willkommen in Bella Italia. Vom Flughafen Venedig aus starten Sie zum Hotel nach Castelfranco. Je nach Ankunftszeit haben Sie noch Zeit für erste eigene Erkundungen des hübschen Ortes Castelfranco. (A)

2. Tag: Castelfranco, Fanzolo und Bassano

Auf einem Spaziergang durch Castelfranco Veneto entdecken wir das malerische Stadtzentrum aus dem Mittelalter, das durch die Stadtmauern eingezäunt über der restlichen Stadt thront. Im Dom befindet sich der berühmte Altaraufsatz des hier geborenen Malers Giorgione. Nach einer kurzen Fahrt besichtigen wir anschließend die Villa Emo in Fanzolo, die Lunardo Emo zu Beginn des 16. Jahrhunderts von Andrea Palladio bauen ließ. Die Architektur ist durch die Antike inspiriert gewesen und besticht durch ihre majästetische Einfachheit und die präzisen Proportionen. Nach der Mittagspause besuchen wir mit Bassano del Grappa einen charmanten kleinen Ort, durch den der Brenta fließt und welcher durch den Grappa berühmt geworden ist. Eine Attraktion ist die Ponte Alpini - eine malerische, überdachte Holzbrücke, welche von Palladio im Jahre 1560 konstruiert wurde und immer noch intakt ist. Liebhaber des Grappas kommen im Grappamuseum auf ihre Kosten. Eine Grappaprobe ist hier ein Muss, bevor wir nach Castelfranco zurückkehren. 65 km (F)

3. Tag: Vicenza, Palladio-Villen und Padua gefällig?

Entspannen Sie im Hotel oder begleiten Sie uns auf unseren optionalen Ausflug? Vicenza erwartet uns mit seiner Piazza dei Signori und dem herrlichen Teatro Olimpico, welches im Jahre 1580 aus Holz und Stuck von Palladio nach dem Vorbild der antiken Theater entworfen wurde. Das berühmteste Bauwerk Vicenzas ist wohl die Basilica Palladiana, der Tagungsort des Stadtrates. Entlang der ursprünglich römischen Hauptstraße stehen zahlreiche Renaissancepaläste, an denen wir vorbeikommen. Weiter geht es jedoch erst einmal zur Villa Valmarana ai Nani, eine eher nüchtern wirkende Villa aus dem 17. und 18. Jahrhundert. Sie beherbergt einen Freskenzyklus, den Vater und Sohn Tiepolo schufen. Und weiter geht es nach Padua: Wir besichtigen die Cappella degli Scrovegni. Diese Kapelle, die von einer der berühmtesten Familien Paduas gestiftet wurde, beherbergt die Fresken von Giotto, die das Leben der Jungfrau Maria und des Jesus Christus darstellen. Auf dem Spaziergang durch die Stadt sehen wir die Kirche S. Antonio sowie die Plätze »delle Erbe« (der Gewürze), »della Frutta« (Obst/Gemüse) und »dei Signori« (der Stadtherren). 130 km (F)

4. Tag: Über Treviso und San Daniele nach Triest

Wir erreichen Treviso, eine wunderschöne Stadt mit mittelalterlicher und venezianischer Architektur, umschlossen von einer historischen Stadtmauer mit gut erhaltenen Stadttoren. Lassen wir uns von den historisch bedeutendsten und schönsten Orten begeistern. Wir sehen antike Plätze, den Dom mit seinen sieben Kuppeln, den Fischmarkt und auch die Mühle. An der Proseccostraße legen wir in einem typischen Weinkeller in den Hügeln eine Pause für eine Weinprobe mit kleinem Mittagsimbiss ein. Und kulinarisch geht es weiter in die Heimat des Friulanischen Schinkens: San Daniele del Friuli. Der Ort liegt mitten in Friaul auf einem Hügel des Moränengürtels in einer herrlichen Landschaft. Dank der Herstellung von Schinken wurde die Stadt San Daniele weltberühmt. Die Schinkenverarbeitung ist ein wichtiger Bestandteil der Geschichte von San Daniele und spielt auch heute noch wirtschaftlich gesehen für die Stadt eine wichtige Rolle. In einem »Prosciuttificio« haben wir die Möglichkeit, den luftgetrockneten Schinken, der im Geschmack und Aussehen dem Parmaschinken ähnlich ist, zu probieren. Anschließend fahren wir weiter nach Triest. 250 km (F, P)

5. Tag: Ein Tag in Triest

Wir machen uns auf zu einer Stadtbesichtigungstour durch Triest. Der Einfluss der Habsburger prägte die Stadt sehr und machte Triest zu einem »Wien an der Adria«. Man könnte fast denken, in Österreich zu sein. Malerisch schön sind die Paläste mit ihren herrlichen Fassaden an der Uferpromenade sowie die barocken Bauwerke - wie die Kirche S. Maria Maggiore oder die klassizistischen Gebäude wie der Palazzo Carciotti. Mittelpunkt der Stadt ist die Piazza dell´Unita d´Italia, welche vom Hafen, vom Palazzo Comune und vom Palazzo Governo gesäumt wird. Unser Rundgang führt uns zur Kathedrale San Guisto, eine orthodoxe Kirche mit einem beachtenswerten Apsismosaik, zum Burgberg mit dem Kastell und schließlich zum kleinen Hafen. Den weiteren Nachmittag planen Sie ganz nach Ihrem Gusto: Spazieren Sie einfach gemütlich durch Triest, besuchen Sie eines der berühmten Kaffeehäuser oder schauen Sie sich das Eisenbahnmuseum an. (F)

6. Tag: Grado und Aquileia

Heute geht es nach dem Frühstück ins schöne Städtchen Grado. Die kleine Schwester Venedigs liegt zwischen Meer und Lagune. Im dichten Netz der kleinen Straßen und Plätze, welche die Kathedrale von St. Eufemia umschließen, herrscht die Atmosphäre einer venezianischen Hafenstadt. Dank seiner Lage und seiner feinen Sandstrände trägt der Ort den Beinamen «Isola del Sole«, die »Sonneninsel«. Bei einer kleinen etwa zweistündigen Bootstour erkunden wir die Lagune von Grado und deren Fischerhäuschen. Entlang der orientalischen Kanäle der Lagune, sehen wir die Fischerinseln und stoppen, wenn es der Wasserstand erlaubt, auf der Insel von Barbana, wo die älteste Wallfahrtskirche Italiens steht. Nach einer Pause besuchen wir Aquileia, UNESCO-Weltkulturerbe seit 1999. Lassen wir uns von den schönen romanisch-gotischen Bauten und herrlichen Mosaiken in den Kirchen beeindrucken. Bevor es wieder zum Hotel zurück geht, machen wir einen kleinen Abstecher zu einem Weingut, wo wir über den Winzeralltag hören und die Weine probieren können. 120 km (F)

7. Tag: Haben Sie Lust auf Muggia und das Olivenöl?

Auch heute können Sie uns auf einem optionalen Ausflug nach Muggia und bis nach Slowenien begleiten. Wir begeben uns aufs Wasser und fahren mit dem Motorboot nach Muggia. Das malerische Hafenbecken scheint fast in die Gassen und Plätze überzugehen und bietet eine reizvolle Atmosphäre. Nicht nur die Bauformen, sondern auch der Dialekt, die Sitten und die gastronomischen Traditionen künden von einer intensiven, mit Venedig geteilten Vergangenheit. Vom Meer aus betrachtet, harmonieren die weißen Steine aus Istrien und die bunten Häuser mit der grünen Karstlandschaft. Überzeugen wir uns beim Rundgang durch die Stadt, bei dem wir den Dom, das Rathaus und auch die Burg sehen werden. In Muggia Vecchia, wo die romanische Basilika aus dem 9. Jahrhundert steht, genießt man einen herrlichen Ausblick auf den Golf von Triest. Nach der Mittagspause bieten wir Ihnen verschiedene Olivenöle zum Kosten an, die in dieser Region hergestellt werden. Schließlich unternehmen wir einen kurzen Abstecher nach Slowenien zum Schloss San Servolo, von dem man eine wunderschöne Aussicht auf dem Golf von Triest genießt. Sie möchten Triest lieber einen Tag auf eigene Faust erkunden? Kein Problem! 65 km (F)

8. Tag: Leinen los! Abfahrt 22:00 Uhr

Ganz entspannt fahren Sie zum Kreuzfahrtterminal in Triest und schiffen ein. Am Abend sticht die Mein Schiff 2 mit Ihnen in See. (F, AI)

9. Tag: Seetag Triest - Korfu

Genießen Sie den weiten Blick aufs Meer! Nutzen Sie den freien Tag, um sich einmal so richtig beim Sport auszupowern oder beim Yoga auf dem Deck einen freien Kopf zu bekommen! (AI)

10. Tag: Korfu Stadt, Korfu, Griechenland 08:00 Uhr bis 19:00 Uhr

Schon Kaiserin Sisi liebte die grüne Insel und ließ sich hier ein Urlaubsschlösschen errichten, das Achilleion. Das werden Sie bei einem Bummel durch die Hauptstadt verstehen: Auf der Suche nach den Spuren der Inselvergangenheit begegnen Ihnen venezianische Bauten, osmanische Einflüsse, eine Prise Paris und der prächtige Kolonialstil der Engländer. Genießen Sie diesen zauberhaften Stilmix, lassen Sie sich von reich verzierten griechischen Kirchen überraschen und lernen auch Sie Korfu lieben. (AI)

11. Tag: Argostóli, Kafalonia, Griechenland 07:00 Uhr bis 18:00 Uhr

Hier auf Kefalonia, der größten und schönsten Ionischen Insel gehen die Uhren entspannt anders. Genießen Sie einen schönen Spaziergang entlang der mit Oleander und Palmen gesäumten Uferpromenade, die parallel zum Hafenkai verläuft. Immer wieder wurde Argostóli von Erdbeben erschüttert, aber konnte sein ursprüngliches Stadtbild weitestgehend erhalten. So können Sie sich an einem Bummel durch die Altstadt erfreuen und Sehenswürdigkeiten wie das wieder aufgebaute Kloster Agios Gerasimos oder die mit vielen Fresken geschmückte Hauptkirche erkunden. Auch die Umgebung rund um Argostóli mit ihren Zypressen-, Oliven- und Pinienhainen lädt zum Entdecken ein. Sei es am Strand von Myrtos, am Hafen des verschlafenen Fischerdörfchens Agia Efimia oder in der bizarren Welt der Melissani- oder Drogarati-Höhle - Sie werden begeistert sein. (AI)

12. Tag: Seetag Argostóli - Zadar

Nichts ist so einzigartig wie ein Tag auf dem Meer. Genießen Sie den Sonnenuntergang entspannt an der Reling und besuchen Sie anschließend eine der vielfältigen Aufführungen und Shows in unserem Theater an Bord! (AI)

13. Tag: Zadar, Kroatien 07:00 Uhr bis 19:00 Uhr

Umgeben von zahllosen Inseln liegt der Hafen von Zadar, auf einer schmalen Landzunge am Adriatischen Meer. Als eine der ältesten Städte Kroatiens ist auch Zadar venezianisch geprägt, was Sie bei einem Bummel durch die historische Altstadt sehen werden. Zahllose Sakralbauten wie die Domkirche der Heiligen Anastasia, die Kirche Sankt Donatus aus dem 9. Jahrhundert oder St. Simeon mit dem kunstvollen Reliquienschrein laden zum andächtigen Staunen ein. Auch die fünf Brunnen und der angrenzende Turm des Stadtkommandanten sind wunderschön. Naturfreunde aufgepasst: im Umland befinden sich gleich fünf Nationalparks; unter anderem auch der Nationalpark Krka, in dem einige der berühmten Karl-May-Filme gedreht wurden. Stürzen Sie sich ins Abenteuer! (AI)

14. Tag: Ravenna, Italien 07:00 Uhr bis 20:00 Uhr

Nur wenige Kilometer von der Adriaküste entfernt liegt Ravenna. Die einstige Lagunenstadt steht für die Vereinigung von Orient und Okzident und war in den vergangenen Jahrhunderten bereits die Hauptstadt des Weströmischen Reiches, des Ostgotischen Reiches und des Byzantinischen Reiches. Aus diesen Zeiten stammen die vielen Monumente, Kirchen, Taufkapellen und Mausoleen der Stadt. Besuchen Sie unbedingt die Basilika Sant´Apollinare Nuovo mit ihren fantastischen Mosaiken. Die zentrale Piazza und das Wohnzimmer Ravennas ist die Piazza del Popolo. Die umgebende Altstadt bietet alles, was das Herz begehrt: zauberhafte Gassen, gemütliche Cafés und viele Shoppingmöglichkeiten. Jedem, der etwas Benzin im Blut hat, sei ein Ausflug in das Ferrari-Museum ans Herz gelegt. Beim Anblick der automobilen Klassiker können einem schon mal die Pferde durchgehen! (AI)

15. Tag: Ankunft in Triest und Heimreise Ankunft 04:30 Uhr

Ihre Wohlfühlkreuzfahrt mit der Mein Schiff 2 endet heute. Voller neuer Eindrücke fahren Sie zum Flughafen und fliegen zurück in die Heimat.

Flugplan-, Hotel- und Programmänderungen bleiben ausdrücklich vorbehalten.

(F=Frühstück, P=Picknick, A=Abendessen, AI=Premium Alles Inklusive an Bord)

Ihre Unterkünfte

OrtNächte/HotelLandeskat.
Castelfranco3 Alla Torre4
Triest4 Roma3
Schiff7 Mein Schiff 2

Im Reisepreis enthalten

  • Zug zum Flug*
  • Flüge mit Lufthansa in der Economy - Class bis Venedig/ab Triest*
  • Luftverkehrsteuer, Flughafen - und Flugsicherheitsgebühren*
  • Ausflüge/Besichtigungen im komfortablen Reisebus mit Klimaanlage
  • Transfers am An - und Abreisetag* sowie zur/von Mein Schiff 2
  • Bootsfahrten laut Programm
  • 7 Nächte Kreuzfahrt Mein Schiff 2 in der gebuchten Kabinenkategorie mit Premium Alles Inklusive
  • Speziell qualifizierte Deutsch sprechende Erlebnisreiseleitung während der Rundreise
  • Höhepunkte Ihrer Reise:
  • Ponte Alpini in Bassano del Grappa
  • Triest: »Wien der Adria«
  • UNESCO - Weltkulturerbe Aquileia
  • Besichtigungen mit Audio - System während der Rundreise
  • Alle Eintrittsgelder
  • 7 Hotelübernachtungen inkl. lokale Steuern (Bad oder Dusche/WC)
  • 7x Frühstück, 1x Picknick, 1x Abendessen
  • Grappaprobe im Grappa - Museum
  • Olivenölprobe
  • Ausgewählte Reiseliteratur
  • TUI Cruises Mein Schiff® - Premium Alles Inklusive
  • Vielfältiges kulinarisches Angebot in 8 Bordrestaurants
  • Erlesene Weine, rund 100 Markengetränke und hochwertige Spirituosen
  • Service am Platz - ohne Extra Trinkgeld
  • Freier Zutritt zum Bereich SPA & Sport
  • Shows, Theater und Entertainment auf Spitzenniveau
  • Bordsprache Deutsch

Wunschleistungen

  • Vicenza und Padua (3. Tag): 99,- €
  • Bootsfahrt nach Muggia (7. Tag): 79,- €
  • Aufpreis Zug zum Flug 1. Klasse: 74,- €

  • Mindestteilnehmerzahl: 2

Weitere Kroatien Reisen