Paradeast.com - Im Osten auf Reisen
Merkzettel (137)
Beratung & Buchung
Telefon+49 (0) 9436 - 90 31 684
Mo-Fr. 9-18 Uhr

Gumbinnen und Königsberg

  • Russland
  • Gumbinnen
  • Busreisen

Reise Nr. 48

Gumbinnen - Rominter Heide - Trakehnen - Königsberg - Kurische Nehrung

11.07.2019 | buchbar

Gumbinnen und Königsberg
Bestseller
Gumbinnen und der ElchGumbinnen und Königsberg Gumbinnen Neue Regierung

Reiseverlauf:

Die Stadt Gumbinnen eignet sich ausgezeichnet als Ausgangspunkt für Touren in das östliche Ostpreußen bis zur Rominter Heide.
1. Tag:

Busreise Bielefeld - Herford - Hannover - Berlin nach Bromberg (Bydgoszcz) zur Zwischen­übernachtung.

2. Tag:

Bei der Weiterreise fahren Sie durch den Bezirk Ermland-Masuren und erreichen das Kaliningrader Gebiet. Begrüßung durch unsere Reiseleitung. Ihr Ziel ist die Stadt Gumbinnen (Gussew) und das Hotel Kaiserhof.

3. Tag Gumbinnen:

Während der heutigen Stadtrundfahrt sehen Sie u.a. die Salzburger Kirche, die historischen Gebäude entlang der ehem. Bismarck- und Königstraße, das bedeutende Elch-Denkmal und entdecken Projekte zur Neugestaltung der Stadt. Erstmalig ist der Besuch der Friedrichsschule, wo einst auch Wernher von Braun die Schulbank drückte, Bestandteil unseres Programms. Hier sehen Sie in der Aula das Fresko „Empfang der Salzburger Emigranten vor König Friedrich-Wilhelm I von Preußen“. Später fahren wir mit Ihnen zur Rominter Heide, ein Hügel-, Wald- und Heidegebiet im Südosten. Traditionell war die Rominter Heide ein beliebtes Jagdgebiet. Im kleinen Wystiter Museum im Dorf Groß Rominten ist dies u.a. Thema der Ausstellung. Freuen Sie sich auf unseren Stopp beim ehem. Forsthaus Warnen. Hier laden wir Sie zu einem Picknick ein. Gut gestärkt erreichen Sie das letzte Ziel der Rundfahrt. In Trakehnen ist u.a. das Pferdestandbild des legendären Tempelhüters ein schönes Fotomotiv.

4. Tag Gumbinnen:

Heute haben Sie Freizeit. Im Umkreis von ca. 30 km liegen u.a. die Städte Insterburg (Tschernjachowsk), Schloßberg/
Pillkallen (Dobrowolsk), Ebenrode/Stallupönen (Nesterow) und Angerapp/Darkehmen (Osjorsk).

5. Tag Gumbinnen:

Am Vormittag verlassen Sie Gumbinnen und kommen an der Ortschaft Kanthausen vorbei. Hier steht das Haus in dem Immanuel Kant als Hauslehrer arbeitete. Später legen Sie einen Stopp in Tapiau (Gwardeisk) ein und abschließend erreichen Sie die große Stadt Königsberg (Kaliningrad). Übernachtung im ***Hotel Tourist am schönen Oberteich.

6. Tag Königsberg:

Heute besuchen Sie die Kurische Nehrung. Bei Rossitten (Rybatschi) werden Sie einen schönen Spaziergang zur berühmten Vogelwarte unternehmen. Von Pillkoppen haben Sie einen herrlichen Blick auf die große Düne Ephas Höh. Dieser Anblick wird Sie begeistern. Im Tagesverlauf sind auch Freizeit am Ostseestrand und ein Mittagsimbiss geplant.

7. Tag Königsberg:

Unser Stadtführer zeigt Ihnen einige Sehenswürdigkeiten Königsbergs, wie die verschiedenen Stadttore und den Hansaplatz. Natürlich besuchen Sie auch die Kantinsel mit der Gedenkstätte Immanuel Kants und den Dom. Während der Dombesichtigung kommen Sie auch in das Hauptschiff der Kirche. Sie können anschließend eigene Entdeckungen unternehmen oder am frühen Nachmittag mit uns zum Ostseebad Rauschen (Swetlogorsk) fahren.

8. Tag Königsberg:

Heute beginnt die Abreise von Ostpreußen. Sie fahren zur Zwischenübernachtung – geplant ist Posen (Poznan).

9. Tag:

Mit schönen Erlebnissen und vielen neuen Bildern kommen Sie zurück nach Hause.

So erreichen Sie unsere Busse

Sie wählen direkt einen Einstiegsort auf der Busroute.

Busroute Bielefeld - Hannover - Berlin - Richtung Polen

EinstiegsortAbreisezeitBesonderheit
Bielefeld, Hbf.-Rückseite, Bus-Parkstreifen07:15Bahn-Treffpunkt
Bielefeld, Hotel Milser Krug07:30Hotel und Parkplatz
Herford, Hotel Waldesrand08:00Hotel, Parkplatz für Hotelgäste
Porta Westfalica, am Autohof08:20 
Hannover, Hbf.-Rückseite, Taxi-Parkstreifen08:50Bahn-Treffpunkt, Zubringer zum Bus inkl.
Hannover-Langenhagen, Berliner Platz09:15Hotel und Parkplatz
Braunschweig, Flughafen10:10 
Magdeburg-Rothensee12:00 
Berlin Hbf., im Erdgeschoss im Bahnhof12:45Bahn-Treffpunkt, Zubringer zum Bus inkl.

Sie kommen mit Ihrem PKW zum angebotenen Parkplatz.

Auf dem Betriebshof unseres Buspartners je nach Termin in Delbrück oder in Harsewinkel oder bei unseren Partnerhotels in Bielefeld-Milse und Hannover-Langenhagen ist eine PKW-Abstellung (auch ohne Zimmerbuchung) möglich. Die Parkmöglichkeit gilt für die Dauer der gesamten Busreise.

Sie kommen zu einem unserer Partnerhotels.

Sie übernachten in

  • Bielefeld ****Parkhotel Milser Krug (DZ 46 Euro p.P., EZ 78 Euro) oder in
  • Herford ****Hotel Waldesrand (DZ 43 Euro p.P., EZ 62 Euro) oder in
  • Langenhagen (bei Hannover) ***Hotel Wegner (DZ 47 Euro p.P., EZ 67 Euro).
Am nächsten Morgen steigen Sie in den Bus. Der Hotelparkplatz kann für Übernachtungsgäste während der gesamten Busreise genutzt werden.

Sie starten mit einer Bahnanreise.
Sehr beliebt sind unsere deutschlandweiten Bahn-Angebote zu unseren Treffpunkten in Bielefeld, Hannover und Berlin.

Preise pro Person für die Hin- und Rückfahrt bis 350 km einfache Strecke:

  • 2.Klasse: 54 Euro

Preise pro Person für die Hin- und Rückfahrt ab 351 km einfache Strecke:

  • 2.Klasse: 93 Euro
Gerade für Gäste mit langer Anreise aus Schleswig-Holstein, Hamburg, Baden-Württemberg, Bayern, Thüringen und Sachsen ist die Anreise nach Berlin zu empfehlen, da wir dort erst mittags starten.

Im Reisepreis enthalten

  • Busreise tagsüber im modernen 4*Reisebus inkl. aller Gebühren, je eine Zwischenübern. auf Hin - und Rückreise
  • 3 Übernachtungen in Gumbinnen und
    3 Übernachtungen in Königsberg
  • 8 x Halbpension
  • Reiseprogramm inkl. Eintrittsgelder, Führungen und Rundfahrten laut Reiseverlauf, wie Gumbinnen, Wystiter Museum, Königsberger Dom, Naturschutzgebiet Kurische Nehrung, 2 x Mittagessen
  • Dt. - spr. Reiseleitung ab/bis Russland
  • Informationsmaterial

Wunschleistungen

  • RIT - Bahnticket bis 350 km: 54,- €
  • RIT - Bahnticket ab 351 km: 93,- €

Weitere Gumbinnen Reisen