Paradeast.com - Im Osten auf Reisen
Merkzettel (140)
Beratung & Buchung
Telefon+49 (0) 9436 - 90 31 684
Mo-Fr. 9-18 Uhr

Breslau Städtereise

  • Polen
  • Breslau
  • Busreisen

Reise Nr. 2124

Breslau - Schweidnitz - Waldenburger Bergland - Schloss Fürstenstein

13.05. + 17.06. + 26.08. + 16.09.2020 | buchbar

Breslau Städtereise
Bestseller
Breslau (c) ShutterstockBreslau Städtereise Breslau (c) Shutterstock

Reiseverlauf:

Breslau (Wroclaw) ist eine alte Stadt mit einem wunderschönen Zentrum um den Marktplatz und einer reichen Architektur aus verschiedenen Jahrhunderten. Die viertgrößte Stadt Polens beeindruckt auch als Kulturstadt mit einer Fülle von Unterhaltungsmöglichke
1. Tag:

Busreise Bielefeld - Herford - Hannover - Berlin nach Südpolen. Am späten Nachmittag erreichen Sie Breslau (Wroclaw) und unser zentral gelegenes Vertragshotel. Empfang durch unsere Reiseleitung und Abendessen im Hotel.
Achten Sie bei Ihrem Aufenthalt in Breslau auf die Zwerge (Krasnale). Die kleinen gusseisernen Statuen sind eine Touristenattraktion und in der Altstadt hundertfach zu finden.

2. Tag Breslau:

Der heutige Stadtrundgang führt Sie zuerst zur nah gelegenen Universität und zum Fechterbrunnen. Die Universität, die seit 1702 besteht, bietet mit der prunkvollen Aula Leopoldina einen barocken Empfangssaal, der zu Ehren des Universitätsgründers Kaiser Leopold I. errichtet wurde. Ein paar Gehminuten später erreichen Sie bereits den wunderschönen Marktplatz. Am zentralen Ring sehen Sie das bekannte gotische Rathaus, dessen Fertigstellung fast 200 Jahre dauerte. Den Ostgiebel schmückt eine astronomische Uhr aus dem Jahre 1580. Eine lustige Bildhauerarbeit weist den Weg in den Schweidnitzer Keller (Piwnica Swidnicka). An allen Seiten des Rings können Sie feudale Giebelhäuser entdecken. An den Ring grenzen westlich der Salzmarkt und die große St.-Elisabeth-Kirche und östlich die große Magdalenenkirche. Markant ist in 47 Meter Höhe die Brücke zwischen den beiden Türmen. Anschließend haben Sie Freizeit bevor Sie später die Sand- und die Dominsel erreichen. Hier befindet sich auch die Kathedrale St. Johannes des Täufers – kurz der Breslauer Dom.

3. Tag Breslau:

Heute haben Sie Zeit für private Unternehmungen und unsere Reiseleitung gibt gerne Tipps. Folgende Ausflugsziele liegen in der Stadt • St. Elisabeth-Kirche am Salzmarkt mit Aussichtsterrasse im Kirchturm • eine Schiffstour auf der Oder • Panorama Raclawicka, ein 140 m langes historisches Gemälde in einem Rundbau • das Stadtmuseum im Königsschloss • die Seilbahn Polinka südlich der Grunwaldbrücke • der Japanische Garten.
Wenn Sie lieber Orte Ihrer Familiengeschichte besuchen möchten, finden Sie hier weitere Ziele im Umkreis: Brieg (Brzeg), Groß Wartenberg (Sycow), Guhrau (Gora), Liegnitz (Legnica), Militsch (Milicz), Namslau (Namyslow), Neumarkt (Sroda Slaska), Oels (Olesnica), Ohlau (Olawa), Oppeln (Opole), Trebnitz (Trzebnica), Wohlau (Wolow). Zum Thema Freizeit & Privatausflug haben wir auch einen kleinen Hinweis im Menü Service oder im Katalog auf Seite 64.

4. Tag Breslau:

Der heutige Ausflug führt Sie durch Niederschlesien, vorbei am Zobtenberg, bis zur Stadt Schweidnitz (Swidnica). Hier lernen Sie das schöne Zentrum um die mächtige Pfarrkirche kennen und besichtigen natürlich die eindrucksvolle Friedenskirche. Diese große Fachwerkkirche wurde nach dem Dreißigjährigen Krieg und dem Westfälischen Frieden von 1648 als Zeichen der Religionsfreiheit gebaut. Heute gehört sie zum UNESCO-Weltkulturerbe. Anschließend fahren Sie ins Waldenburger Bergland. Ein Höhepunkt ist der Besuch von Schloss Fürstenstein. Auf einem Fels am Rande von Waldenburg thront das größte Schloss Schlesiens. Unter der berühmten Fürstin Daisy von Pless, Tante von Winston Churchill, wurde Schloss Fürstenstein zu einem Treffpunkt des europäischen Hochadels. Mit Ihrer Reiseleitung besichtigen Sie einen Teil des Schlosses. Am späten Nachmittag sind Sie wieder zurück in Breslau.

5. Tag Breslau:

Nach dem Frühstück endet Ihr Aufenthalt in einer der schönsten Städte Polens. Sie fahren zuerst Richtung Liegnitz und dann weiter nach Deutschland.

So erreichen Sie unsere Busse

Sie wählen direkt einen Einstiegsort auf der Busroute.

Busroute Bielefeld - Hannover - Berlin - Richtung Polen

EinstiegsortAbreisezeitBesonderheit
Bielefeld, Hbf.-Rückseite, Bus-Parkstreifen07:15Bahn-Treffpunkt
Bielefeld, Hotel Milser Krug07:30Hotel und Parkplatz
Herford, Hotel Waldesrand08:00Hotel, Parkplatz für Hotelgäste
Porta Westfalica, am Autohof08:20 
Hannover, Hbf.-Rückseite, Taxi-Parkstreifen08:50Bahn-Treffpunkt, Zubringer zum Bus inkl.
Hannover-Langenhagen, Berliner Platz09:15Hotel und Parkplatz
Braunschweig, Flughafen10:10 
Magdeburg-Rothensee12:00 
Berlin Hbf., im Erdgeschoss im Bahnhof12:45Bahn-Treffpunkt, Zubringer zum Bus inkl.

Sie kommen mit Ihrem PKW zum angebotenen Parkplatz.

Auf dem Betriebshof unseres Buspartners je nach Termin in Delbrück oder in Harsewinkel oder bei unseren Partnerhotels in Bielefeld-Milse und Hannover-Langenhagen ist eine PKW-Abstellung (auch ohne Zimmerbuchung) möglich. Die Parkmöglichkeit gilt für die Dauer der gesamten Busreise.

Sie kommen zu einem unserer Partnerhotels.

Sie übernachten in

  • Bielefeld ****Parkhotel Milser Krug (DZ 46 Euro p.P., EZ 78 Euro) oder in
  • Herford ****Hotel Waldesrand (DZ 43 Euro p.P., EZ 62 Euro) oder in
  • Langenhagen (bei Hannover) ***Hotel Wegner (DZ 47 Euro p.P., EZ 67 Euro).
Am nächsten Morgen steigen Sie in den Bus. Der Hotelparkplatz kann für Übernachtungsgäste während der gesamten Busreise genutzt werden.

Sie starten mit einer Bahnanreise.
Sehr beliebt sind unsere deutschlandweiten Bahn-Angebote zu unseren Treffpunkten in Bielefeld, Hannover und Berlin.

Preise pro Person für die Hin- und Rückfahrt bis 350 km einfache Strecke:

  • 2.Klasse: 54 Euro

Preise pro Person für die Hin- und Rückfahrt ab 351 km einfache Strecke:

  • 2.Klasse: 93 Euro
Gerade für Gäste mit langer Anreise aus Schleswig-Holstein, Hamburg, Baden-Württemberg, Bayern, Thüringen und Sachsen ist die Anreise nach Berlin zu empfehlen, da wir dort erst mittags starten.

Im Reisepreis enthalten

  • Busreise tagsüber nach Südpolen im modernen 4*Reisebus inkl. aller Gebühren
  • 4 Übernachtungen zentral in Breslau im 4*Hotel
  • 4 x Halbpension
  • Reiseprogramm inkl. Eintrittsgelder, Führungen und Rundfahrten laut Reiseverlauf, wie Breslauer Dom, Universität, Aula Leopoldina, Friedenskirche Schweidnitz, Schloss Fürstenstein
  • Dt. - spr. Reiseleitung ab/bis Südpolen
  • Informationsmaterial

Wunschleistungen

  • RIT - Bahnticket bis 350 km: 54,- €
  • RIT - Bahnticket ab 351 km: 93,- €

Weitere Breslau Reisen