Paradeast.com - Im Osten auf Reisen
Merkzettel (122)
Beratung & Buchung
Telefon+49 (0) 9436 - 90 31 684
Mo-Fr. 9-18 Uhr

Donau - Weihnachten & Silvester: Passau – Wien – Komarno - Budapest – Bratislava - Linz - Passau mit der MS Rousse Prestige

  • Österreich
  • Wien
  • Flusskreuzfahrten

Reise Nr. 3228

Donau - Weihnachten & Silvester: Passau – Wien – Komarno - Budapest – Bratislava - Linz - Passau mit der MS Rousse PrestigeDonau - Weihnachten & Silvester: Passau – Wien – Komarno - Budapest – Bratislava - Linz - Passau mit der MS Rousse Prestige

Reiseverlauf:

1. Tag: Passau - Einschiffung ab ca. 14:30 Uhr, ab: 15:30


2. Tag: Melk / Österreich, an: 08:00, ab: 12:00, Stift Melk

Stift Melk
ca. 2 Std.
Über der Stadt Melk liegt der imposanteste Barockbau an der Donau. Ein Bus bringt Sie bequem zum Benedik­tiner­stift aus dem frühen 18. Jahrhundert. Bei der geführten Innen­besichtigung sehen Sie u.a. die Stiftskirche, den Marmorsaal sowie die weltberühmte Bibliothek mit über 80.000 literarischen Werken und einem überwältigenden Deckengemälde. Von der Terrasse haben Sie einen eindrucksvollen Blick auf das Donautal. Bei freier Zeit ist ein Besuch des Innenhofs und des Stiftgartens möglich. Der Transferbus fährt Sie anschließend wieder zurück zum Schiff.
Bitte beachten: im Stift einige Treppen, für Gäste mit eingeschränkter Beweglichkeit beschwerlich.
Vorbehaltlich Änderungen Programm/Preis (Stand 07/17)

29 €

Kreuzen durch die Wachau


Krems / Österreich, an: 14:00, ab: 24:00, Besuch der Christmette (indiv.) Stadtrundgang

Stadtrundgang
ca. 2,5 Std.
Krems liegt am Rande der Wachau und ist für seinen Wein und Marillenanbau bekannt, weshalb die Stadt auch "Marillenhauptstadt" genannt wird. An der Schiffsan­lege­stelle beginnen Sie Ihren Spaziergang und besichtigen die Hauptsehenswürdigkeiten, wie das Wahrzeichen Steiner­tor, das Dominikanerkloster, die Pfarrkirche St. Veit, den Hohen Markt und die alte Stadtburg dieses malerischen Städtchens.
Bitte beachten: Für Gäste mit eingeschränkter Beweglichkeit nicht geeignet.
Vorbehaltlich Änderung Programm/Preis (Stand 07/17)

15 €

3. Tag: Wien / Österreich, an: 07:00, Stadtrundfahrt mit Altstadtspaziergang, Kaiserliches Wien

Stadtrundfahrt mit Altstadtspaziergang
ca. 3,5 Std.
Wien, die Hauptstadt Österreichs, ist eine Stadt der Super­lative und begeistert jeden Besucher. Zunächst fahren Sie über die Urania zum Schwarzenberg- und Karlsplatz, vorbei am Musikvereinssaal zur Staatsoper. Sie fahren weiter über die Ringstraße, entlang traditionsreicher Prachtbauten wie Parlament, Burgtheater, Universität und Votivkirche zum Hundertwasserhaus (kurzer Fotostopp). Anschließend unternehmen Sie einen gemütlichen Spazier­gang durch das mittelalterliche Wien. Am Stephans­dom haben Sie etwas Freizeit, um den Dom von innen zu besichtigen, ein typisches Wiener Kaffeehaus zu besuchen oder durch die berühmte Kärntner Straße zu bummeln.
Bitte beachten: Während Feierlichkeiten ist eine Innenbesichtigung des Stephansdoms nicht möglich.
Vorbehaltlich Änderungen Programm/Preis (Stand 07/17)

29 €

Kaiserliches Wien
ca. 3,5 Std.
Wandeln Sie auf den Spuren der berühmtesten Habsburger Kaiser in der Wiener Hofburg. Sie besuchen die ehemaligen Privatgemächer von Kaiser Franz Josef und seiner außergewöhnlichen Gemahlin Elisabeth, genannt Sisi. Zahl­reiche persönliche Objekte sowie die berühmtesten Portraits der schönen Kaiserin zeigen den Alltag der Habs­burger zwischen Mythos und Wahrheit. Anschließend erwartet Sie eine "Kaiserjause" (Kaffee und Kuchen) in einem typischen Wiener Kaffeehaus aus der Kaiserzeit. Vor der Rückfahrt bleibt noch etwas Zeit zur freien Verfügung.
Bitte beachten: einige Fußwege und Treppen in der Residenz, für Gäste mit eingeschränkter Beweglichkeit beschwerlich. Kaffee und Kuchen inklusive.
Vorbehaltlich Änderungen Programm/Preis (Stand 07/17)

39 €

4. Tag: Wien / Österreich, ab: 23:00, Wienerwald (Süd), Schloss Schönbrunn

Wienerwald (Süd)
ca. 3,5-4 Std.
Südwestlich von Wien liegt der berühmte Wienerwald. Hier besichtigen Sie eines der schönsten Klöster Österreichs, das Zisterzienserstift Heiligenkreuz aus dem Jahr 1133. Sie sehen dort u.a. den prachtvollen Kreuzgang und die Begräbnisstätte des letzten Babenbergers. Durch das romantische und viel besungene Helenental fahren Sie weiter in die Thermalstadt Baden. Die heilsamen Schwefel­thermalquellen waren bereits den Römern unter dem Namen "Aquae" bekannt. Viele Musiker und Maler der Jahrhundert­wende kamen zur Erholung aus Wien hierher in die Kurstadt mit ihren wunderschönen Parks und eindrucksvollen Gebäuden. Zeit zur freien Verfügung, danach Rückfahrt zum Schiff.
Bitte beachten: Während Feierlichkeiten ist eine Innenbesichtigung der Stiftskirche nicht möglich.
Vorbehaltlich Änderungen Programm/Preis (Stand 01/17)

33 €

Schloss Schönbrunn
ca. 3,5 Std.
Die Schlossanlage Schönbrunn zählt zu den bedeutendsten Kulturdenkmälern Österreichs. Sie ist Schloss Versailles, der Residenz des Sonnenkönigs Ludwig XIV. nachempfunden und durch die Verfilmung der Geschichte Kaiserin Sisis international bekannt geworden. Das ehemalige Jagd­schloss wurde später Sommerresidenz der Kaiserin Maria Theresia. Während der Schlossführung erleben Sie die Höhepunkte der prunkvollen Innenräume. Es bleibt noch ein wenig Zeit, um in den herrlichen Parkanlagen zu wandeln.
Vorbehaltlich Änderungen Programm/Preis (Stand 07/17)

39 €

5. Tag: Komarno / Slowakei, an: 09:00, ab: 12:00, Stadtbesichtigung Komarno


Fahrt durch das Donauknie


Budapest / Ungarn, an: 19:00, Budapest bei Nacht

Budapest bei Nacht
ca. 3,5 Std.
Nach dem Abendessen an Bord erleben Sie eine faszinierende Lichterfahrt durch das beleuchtete Budapest. Nach einem kurzen Stopp an einem Aussichtspunkt mit Blick auf den beleuchteten Stadtteil Pest besuchen Sie in ein typisch ungarisches Restaurant, wo traditionell mit einem Schnaps begrüßt werden. Auf den gedeckten Tischen stehen bereits verschiedene ungarische Weine und ein paar Kostproben ungarischer Spezialitäten. Nach den Klängen der Zigeunermusik führt eine Folkloregruppe ungarische Volkstänze aus verschiedenen Regionen in den entsprechenden Trachten vor. Nach diesem temperamentvollen Abend bringt Sie der Bus zurück zum Schiff.
Bitte beachten: Je nach Jahreszeit findet das Programm in umgekehrter Reihenfolge statt. Kostproben lokaler Spezialitäten inklusive.
Vorbehaltlich Änderungen Programm/Preis (Stand 07/17)

35 €

6. Tag: Budapest / Ungarn, ab: 24:00, Stadtrundfahrt, Puszta-Gestüt

Stadtrundfahrt
ca. 3,5 Std.
Sie fahren mit dem Bus am Gellertberg entlang auf den Burgberg zum ehemaligen königlichen Schloss. Von hier genießen Sie den herrlichen Blick über die Donau und den Stadtteil Pest. Sie spazieren durch die reizvollen Gassen der malerischen Altstadt von Buda zur Matthiaskirche (Innenbesichtigung) und der Fischerbastei. Anschließend Weiterfahrt über die alte Kettenbrücke nach Pest. Vorbei an der imposanten St.-Stephans-Basilika aus dem 19. Jahrhundert und durch die sehr breiten Prachtstraßen gelangen Sie zum Heldenplatz, der mit seinen monumentalen Bauten 1896 zur ungarischen Tausendjahrfeier errichtet wurde. Sie passieren das neugotische Parlamentsgebäude, eines der Wahrzeichen der Stadt und fahren zurück zum Schiff.
Bitte beachten: Spaziergang auf dem Burgberg über 1 Std. Mathiaskirche kann während des Sonntagsgottesdienstes nicht besichtigt werden.
Vorbehaltlich Änderungen Programm/Preis (Stand 07/17)

29 €

Puszta-Gestüt
ca. 3,5 Std.
Entlang der Donau fahren Sie etwa eine Stunde in das ländliche Gebiet der Puszta, welches ca. 50 km südlich von Budapest im Nationalpark "Kiskunság" liegt. Auf der Tanyacsárda werden Sie mit Schnaps und Salzkuchen empfangen und fahren mit Kutschen in die Puszta, wo Sie einen typischen Ziehbrunnen sehen können. Nach Ihrer Rück­kehr beginnt eine typische und rasante Pferdevor­führung, anschließend können Sie kalte ungarische Spe­zialitäten wie Salami, Tomaten, Paprika etc. und etwas Wein kosten. Nach einem Spaziergang durch das Gestüt fahren Sie zurück zum Schiff.
Bitte beachten: einige kurze Fußwege, bequeme, wetter- und strapazierfähige Kleidung empfohlen. Kostproben lokaler Spezia­litäten inklusive.
Vorbehaltlich Änderungen Programm/Preis (Stand 07/17)

35 €

7. Tag: Esztergom / Ungarn, an: 08:00, ab: 14:00, Donauknie

Donauknie
ca. 4-4,5 Std.
Oberhalb der Anlegestelle liegt pompös die Kathedrale von Esztergom. Nach Vorlage des Petersdoms von Rom er­baut, herrscht sie über das ganze Gebiet. Nach der Innenbesichtigung fahren Sie mit dem Bus weiter durch die reizvolle Landschaft nach Visegrad, wo Sie von einem Aus­sichtspunkt unterhalb der gleichnamigen Burg den Blick auf das gesamte Donauknie genießen. Anschließend fahren Sie entlang des alten Donauarmes nach Szentendre. Die kleine Barockstadt erlangte Berühmtheit durch ihre Handwerkskunst und beheimatete viele ungarische Künstler. Nach einem Rundgang kehren Sie zurück zum Schiff.
Bitte beachten: einige teils schwierige Fußwege, für Gäste mit eingeschränkter Beweglichkeit beschwerlich. Je nach Route endet der Ausflug in Budapest oder Esztergom.
Vorbehaltlich Änderungen Programm/Preis (Stand 07/17)

29 €

8. Tag: Bratislava / Slowakei, an: 08:00, ab: 17:00, Stadtbesichtigung

Stadtbesichtigung
ca. 3 Std.
Während einer Stadtrundfahrt lernen Sie die Hauptstadt der jungen Slowakischen Republik kennen, die sich in den letzten Jahrzehnten zu einer bedeutenden Industrie- und Hafenstadt entwickelt hat. Sie fahren entlang der Donau­promenade und der Stadtmauer, vorbei am Präsidenten­palast Grassalkovich Palais und passieren den Regierungssitz, das ehemalige erzbischöfliche Sommerpalais. Vom Burghügel genießen Sie den Panoramablick auf Stadt und Umgebung bis hin zum Kriegsdenkmal Slavín. An­schließend fahren Sie in die sehenswerte Altstadt, die sich ihren gotisch-barocken Stil weitgehend bewahren konnte. Während eines ausgiebigen Rundgangs durch den historischen Stadtkern sehen Sie den gotischen St. Martinsdom (Außenbesichtigung), der lange Zeit Krönungskathedrale der ungarischen Könige gewesen ist. Vorbei an Bürgerhäusern aus der Renaissance und barocken Palästen, der ältesten Universität in Bratislava und dem Michaeler Tor gelangen Sie zum Hauptplatz. Hier befinden sich das Alte Rathaus, der Maximilian-Brunnen und die historische Mayer-Kon­ditorei. Anschließend Spaziergang zurück zum Schiff.
Bitte beachten: In der Altstadt langer Rundgang. Für Gäste mit eingeschränkter Beweglichkeit beschwerlich.
Vorbehaltlich Änderungen Programm/Preis (Stand 07/17)

25 €

9. Tag: Linz (Donau) / Österreich, an: 19:00


Silvesterfeuerwerk in Linz


10. Tag: Linz (Donau) / Österreich, ab: 23:00, Stadtrundfahrt mit Pöstlingberg, Krumau

Stadtrundfahrt mit Pöstlingberg
ca. 3 Std.
Der Ausflug beginnt mit einer kurzen Busfahrt auf den Linzer Hausberg, den Pöstlingberg. Hier besichtigen Sie die barocke Wallfahrtskirche mit ihrer holzgeschnitzten Pietà und genießen den Ausblick auf die Donauwindungen und die ganze Stadt. Im Anschluss fahren Sie nach Linz zum Neuen Dom, wo der Stadtrundgang durch die oberösterreichische Landeshauptstadt beginnt. Ein großer Teil der Innenstadt ist heute Fußgängerzone. Entdecken Sie den Hauptplatz mit der barocken Dreifaltigkeitssäule und dem Rathaus sowie die wichtigsten Sehenswürdigkeiten der Stadt. Zu Fuß spazieren Sie zum Schiff zurück.
Bitte beachten: einige Fußwege, während Feierlich­keiten ist eine Besichtigung der Wallfahrtskirche nicht möglich.
Vorbehaltlich Änderungen Programm/Preis (Stand 07/17)

25 €

Krumau
ca. 5 Std.
Die Busfahrt durch den Haselgraben über Zwettl, Bad Leonfelden und über die Grenze bis nach Krumau an der Moldau dauert etwa 90 Minuten. Nahe der Stadt Budweis liegt Krumau, die "Perle des Böhmerwaldes". Sie unternehmen einen 1,5-stündigen Rundgang durch das hübsche Renaissance-Städtchen (UNESCO-Weltkulturerbe). Auf der felsigen Anhöhe erhebt sich Böhmens zweitgrößtes Schloss, Ceský Krumlov, eines der interessantesten Baudenkmäler Mitteleuropas. Drei mächtige Herrscher­ge­schlechter haben Burg und Stadt geprägt. Bewundern Sie die einzigartige Architektur aus vergangenen Epochen und lassen Sie sich vom mediterranen Flair inspirieren. Bis Sie der Bus zum Schiff zurückfährt, bleibt noch etwas Zeit für eigene Erkundungen oder zum Erklimmen des Schloss­turms. Von hoch oben haben Sie einen herrlichen Rund­blick über Krumau.
Bitte beachten: Bustransfer und Rundgang (Kopf­stein­pflaster), für Gäste mit eingeschränkter Beweglichkeit nicht geeignet.
Vorbehaltlich Änderung Programm/Preis (Stand 07/17)

35 €

11. Tag: Passau - Ausschiffung bis ca. 10:00 Uhr, an: 09:00


Im Reisepreis enthalten

  • Schiffsreise in der gewählten Kabinen - Kategorie
  • Ein - und Ausschiffungsgebühren, Hafentaxen und Schleusengebühren
  • All inclusive: Vollpension mit reichhaltigem Frühstück, mehrgängigen Mittag - und Abendessen, nachmittags Tee/Kaffee und Kuchen, Mitternachtssnack. Gute europäische Küche und vegetarisches Essen. Hausweine, Bier vom Fass, alkoholfreies Bier, Softdrinks wie Cola, Limonade, Säfte, Mineralwasser, Kaffee, Tee (von 08:00 - 24:00 Uhr)
  • Willkommenscocktail, Begrüßungsdrink
  • Kapitäns - Empfang und Captain´s Dinner
  • Bordveranstaltungen wie Folklore/musikalische Darbietung (je nach Reiseroute)
  • Benutzung der Bordeinrichtungen wie Bücherei, Whirlpool usw.
  • Praktischer Phoenix - Rucksack
  • kleine Tageszeitung
  • SAT - TV in jeder Kabine (Empfang abhängig vom Fahrgebiet)
  • Betreuung durch erfahrene Phoenix - Reiseleitung
  • Reiseführer bzw. Länderinformationen

Wunschleistungen

  • Per Bahn zum Schiff (RIT - Rail Inclusive Tours): 119,- €

Weitere Wien Reisen