Paradeast.com - Im Osten auf Reisen
Merkzettel (127)
Beratung & Buchung
Telefon+49 (0) 9436 - 90 31 684
Mo-Fr. 9-18 Uhr

Baltikum & St. Petersburg: Kompakt erleben

  • Russland
  • St. Petersburg
  • Erlebnisreisen

Reise Nr. 3049

Bei dieser 11-tägigen Reise entdecken Sie die drei baltischen Länder mit ihrer eigenen Sprache, Kultur und Geschichte. Kombiniert wird dies mit St. Petersburg, dem Venedig des Nordens. Die zweitgrößte Stadt Russlands erstreckt sich über 40 Inseln im Delta des Newa-Flusses und beeindruckt mit Palästen und Prachtbauten. Sie erkunden intensiv die kulturellen Höhepunkte der vier Städte, besuchen die Burgen Trakai und Turaida sowie das Herrenhaus Pakruojis. Dabei erfahren Sie viel über die bewegte Vergangenheit der Länder. Kommen Sie mit auf eine faszinierende Reise, die für jeden Geschmack etwas bereit hält und unvergessliche Eindrücke hinterlassen wird!

Baltikum & St. Petersburg: Kompakt erlebenBaltikum & St. Petersburg: Kompakt erlebenBaltikum & St. Petersburg: Kompakt erlebenBaltikum & St. Petersburg: Kompakt erleben

Reiseverlauf:

1. Tag: Willkommen in Vilnius, der Hauptstadt Litauens!

Sie fliegen mit Lufthansa von Frankfurt/ M. nach Vilnius. Am Flughafen werden Sie erwartet und zu Ihrem Hotel begleitet. Beim ersten gemeinsamen Abendessen lernen Sie Ihre deutschsprachige Reiseleitung sowie die Mitreisenden kennen. 2 Nächte in Vilnius. (A)

2. Tag: Vilnius – Stadt der Kirchen

Ihre Reiseleitung führt Sie heute durch die Geschichte und Kultur der Hauptstadt Vilnius (UNESCO Weltkulturerbe). Sie ist geprägt von mehr als 30 Kirchen und Klöstern. Sie entdecken die prächtige Barockkirche St. Peter und Paul, das berühmte Tor der Morgenröte, die Pilies-Straße mit den Denkmälern des 16.-18. Jh. und die St. Anna-Kirche. Nachmittags haben Sie Zeit, die Stadt individuell zu entdecken. Bummeln Sie durch die vielen Geschäfte der Altstadt oder besuchen Sie das Nationalmuseum „Der Palast der Großfürsten Litauens“. (F)

3. Tag: Wasserburg Trakai, Herrenhaus Pakruojis und Schloss Rundale

Nach dem Frühstück fahren Sie nach Trakai, der ehemaligen Hauptstadt des Großfürstentums Litauens. Hier besichtigen Sie die berühmte Inselburg mit ihrem historischen Museum inmitten eines Sees. Danach beeindruckt das größte denkmalgeschützte Herrenhaus Litauens in Pakruojis, das einer deutsch-baltischen Familie gehörte und aus 43 Gebäuden besteht. Bei einem landestypischen Mittagessen stärken Sie sich für die Weiterfahrt. Sie passieren die Grenze nach Lettland und besuchen das prächtige Barockschloss Rundale. Es gilt als das größte und schönste Schloss im Baltikum. Abends erreichen Sie Riga. 3 Nächte dort. (F/M) (Fahrstrecke: ca. 400km; Fahrzeit: ca. 5:40h)

4. Tag: Riga, größte Stadt des Baltikums

Ihre Reiseleitung begleitet Sie durch die verschiedenen Epochen der Stadtgeschichte und führt Sie zu den Sehenswürdigkeiten der Altstadt (UNESCO Weltkulturerbe). Sie lernen u.a. den mächtigen Dom, das mittelalterliche Schwarzhäupterhaus, die Häusergruppe „Drei Brüder“ sowie die neogotischen Gebäude „Kleine und Große Gilde“ kennen. Am Nachmittag empfehlen wir Ihnen das Orgelkonzert im Rigaer Dom (ca. 8 € p.P.) oder eine Schifffahrt auf dem Daugava-Fluss. Lernen Sie das historische Zentrum und die Silhouette der Stadt vom Wasser aus kennen (Der Preis ist abhängig von der Teilnehmerzahl, bei 8 Gästen ca. 31 € p.P.). (F)

5. Tag: Riga – Markt und Freizeit

Ein ganzer Tag im Zeichen der Hauptstadt! Morgens besuchen Sie den Zentralmarkt von Riga. In fünf Markthallen, ehemaligen Zeppelinhallen, finden Sie eine unerschöpfliche Auswahl von frischem Obst und Gemüse, Fleisch, Fisch, Milchprodukten bis hin zu Honig und Kräuterschnaps. Probieren Sie eine der lettischen Köstlichkeiten! Der Rest des Tages steht Ihnen zur freien Verfügung. Schlendern Sie durch das Jugendstilviertel und lassen Sie sich von den einzigartigen Bauten faszinieren. (F)

6. Tag: Turaida-Burg und Hansestadt Csis im Gauja-Nationalpark

Der größte Nationalpark Lettlands besticht durch tief eingeschnittene Urstromtäler. Hoch über dem Gauja-Fluss erhebt sich die Bischofsburg Turaida. Sie besichtigen die Ruine, von der sich ein herrlicher Blick auf das malerische Tal bietet. Anschließend beeindruckt die Sandsteinhöhle Gutmann mit ihren Legenden und Sagen den Besucher. In der Hansestadt Csis spazieren Sie durch die engen Gassen und zum Schlosspark. Abends erreichen Sie Tallinn, wo Sie die nächsten zwei Nächte verbringen. (F/M) (Fahrstrecke: ca. 400 km; Fahrzeit: ca. 6:30h)

7. Tag: Tallinn, mittelalterliche Hansestadt

Ihre Reiseleitung führt Sie durch kulturelles Erbe, historische Vielfalt und architektonische Meisterwerke. Die Altstadt (UNESCO Weltkulturerbe) besticht durch den Rathausplatz, die alte Apotheke, kleine Gassen und die sehenswerte Stadtmauer mit ihren Wehrtürmen. In der Oberstadt werfen Sie einen Blick in die orthodoxe Alexander- Newski-Kathedrale und bestaunen die Domkirche und das Schloss Toompea. Der Nachmittag gehört Ihnen! Schlendern Sie durch die Gassen und genießen Sie das einzigartige Flair oder buchen Sie einen Ausflug zum Barockschloss Kadriorg und dem Kunstmuseum Kumu (Der Preis ist abhängig von der Teilnehmerzahl, bei 8 Gästen ca. 36 € p.P.). Alternativ empfiehlt sich ein Ausflug in den faszinierenden Lahemaa-Nationalpark mit dem Gutshof Palmse. Genießen Sie die Ruhe und unverfälschte Natur an der zerklüfteten Küste Estlands. (Der Preis ist abhängig von der Teilnehmerzahl, bei 8 Gästen ca. 47 € p.P.). (F/A) (Fahrstrecke: ca. 140km; Fahrzeit: ca. 2:00h)

8. Tag: Von Tallinn nach St. Petersburg

Heute fahren Sie zur estnischen Stadt Narva, wo Sie gemeinsam zu Mittag essen. Danach passieren Sie die Grenze nach Russland (längere Wartezeit möglich) und erreichen am Abend St. Petersburg, das Venedig des Nordens. 3 Nächte dort. (F/M) (Fahrstrecke: ca. 370km; Fahrzeit: ca. 9:00h)

9. Tag: Zarenstadt St. Petersburg

Die an den Ufern der Newa gelegene Stadt lernen Sie unter fachkundiger Führung kennen. Die Altstadt (UNESCO Weltkulturerbe) beeindruckt mit der berühmten Prachtstraße „Newski-Prospekt“, der Kasaner Kathedrale mit ihren 96 mächtigen korinthischen Säulen, der Isaaks-Kathedrale mit ihrer vergoldeten Kuppel sowie der mächtigen Peter-Paul-Festung. Nachmittags besuchen Sie den prunkvollen Winterpalast mit dem größten und bedeutendsten Kunstmuseum der Welt: der Eremitage. Das Museum ist ein touristisches Muss für jeden Reisenden, besteht aus sieben Gebäuden und 1.000 Ausstellungsräumen mit derzeit 60.000 Exponaten. (F/M)

10. Tag: Barocker Peterhof und legendäres Bernsteinzimmer

Vormittags besuchen Sie den prachtvollen Peterhof, einstige Sommerresidenz der russischen Zaren und das Versailles Russlands. Der barocke Palast ist für seine eleganten Parkanlagen mit zahlreichen Fontänen und Kaskaden bekannt. Eines der weltweit spektakulärsten Wasserspiele ist die Große Kaskade. Mittags stärken Sie sich in einem lokalen Restaurant, bevor Sie den Katharinenpalast in Puschkin, eine in Bedeutung und Größe wohl einzigartige Zarenresidenz, besuchen. Hier befindet sich das weltberühmte Bernsteinzimmer, welches ein Wand- Puzzle aus über einer halben Millionen Teilen ist und den Besucher in Erstaunen versetzt. Bei einem gemeinsamen Abschiedsessen lassen Sie Ihre Eindrücke Revue passieren. Danach empfehlen wir Ihnen eine nächtliche Bootsfahrt, um die prunkvollen Zugbrücken zu sehen (Der Preis ist abhängig von der Teilnehmerzahl, bei 8 Gästen ca. 75 € p.P.). (F/M/A) (Fahrstrecke: ca. 100 km; Fahrzeit: ca. 2:50h)

11. Tag: Abreise

Nach einem gemütlichen Frühstück heißt es Abschied nehmen. Transfer zum Flughafen nach St. Petersburg und Rückflug nach Frankfurt/M. (F)

HINWEISE

Programmänderungen vorbehalten

F = Frühstück, M = Mittagessen, A = Abendessen

IHRE UNTERKÜNFTE (Änderungen vorbehalten)

Ort Unterkunft Nächte Sterne*
(Änderungen vorbehalten)

Vilnius Comfort Hotel LT 2 ***
Riga Hotel Ibis Riga Centre 3 ***
Tallinn PK Ilmarine Hotel 2 ****
St. Petersburg Hotel Dostoevsky 3 ****


* Landeskategorie

NATIONALMUSEUM (2. TAG)

Preis: 16 € pro Person, Teilnehmerzahl: min. 4;
bitte bei Anmeldung mitbuchen.

Im Reisepreis enthalten

  • kleine Gruppe mit max. 16 Gästen
  • garantierte Durchführung ab 4 Gästen
  • Linienflug (Economy) mit Lufthansa von Frankfurt/M. nach Vilnius, Rückflug von St. Petersburg (inkl. Steuern & Gebühren). Platzangebot bei Sondertarif begrenzt. Aufpreise möglich. Weitere Abflugorte möglich.
  • Transfers & Transporte in klimatisierten Fahrzeugen
  • 10 Nächte im Doppelzimmer mit Bad oder Dusche/WC wie beschrieben
  • Mahlzeiten lt. Programm
  • Programm wie beschrieben inkl. Eintritte
  • ständige, deutschsprachige, örtliche Reiseleitung
  • zusätzliche lokale Gästeführung in mehreren Städten

Im Reisepreis nicht enthalten

  • Keine Versicherung im Reisepreis enthalten. Wir empfehlen den Abschluss einer Reiserücktrittsversicherung.
  • Trinkgelder und private Ausgaben.
  • Sie benötigen für Russland ein Visum, das rechtzeitig vor Abreise in Deutschland beantragt werden muss (ca. 65 €). Ausführliche Hinweise finden Sie in Ihren Reisetipps.

Wunschleistungen

  • Nationalmuseum (Tag 2); Preis p.P.; bitte bei Anmeldung mitbuchen: 16,- €
  • Rail & Fly - Ticket der Deutschen Bahn. Bitte bei Anmeldung mitbuchen.: 69,- €

  • Mindestteilnehmerzahl: 4
  • Maximale Teilnehmerzahl: 16

Weitere St. Petersburg Reisen