Paradeast.com - Im Osten auf Reisen
Merkzettel (139)
Beratung & Buchung
Telefon+49 (0) 9436 - 90 31 684
Mo-Fr. 9-18 Uhr

Baltikum: Kompakt erleben

  • Litauen
  • Studienreisen

Reise Nr. 2809

BALTIKUM – LITAUEN, LETTLAND & ESTLAND - Unberührte Natur, stille Seen, mittelalterliche Handelsstädte, zahlreiche Schlösser, Burgen und Gutsherrenhäuser prägen die baltischen Staaten. Erleben Sie bei dieser 7-tägigen Reise die kulturellen Höhepunkte des Baltikums. Die drei Hauptstädte Vilnius, Riga und Tallinn, die alle zum UNESCO Weltkulturerbe gehören, das imposante Schloss Rundale sowie die Burgen Trakai und Turaida werden Sie beeindrucken. Dabei erfahren Sie viel über die bewegte Geschichte, haben aber auch ausreichend Zeit für eigene Erkundungen in den Hauptstädten. Tauchen Sie mit uns ein in die baltischen Kulturen und erleben Sie die Vielfalt der Länder.

Baltikum: Kompakt erlebenBaltikum: Kompakt erlebenBaltikum: Kompakt erlebenBaltikum: Kompakt erleben

Reiseverlauf:

1. Tag: Willkommen in Vilnius, der Hauptstadt Litauens!

Sie fliegen mit Lufthansa von Frankfurt/M. nach Vilnius. Am Flughafen werden Sie erwartet und zu Ihrem Hotel begleitet. Beim ersten gemeinsamen Abendessen lernen Sie Ihre deutschsprachige Reiseleitung sowie die Mitreisenden kennen. 2 Nächte in Vilnius. (A)

2. Tag: Vilnius: Rom des Ostens

Morgens
erwartet Sie Ihre Reiseleitung zu einer Stadtführung
in der Hauptstadt Vilnius (UNESCO Weltkulturerbe).
Entdecken Sie die schöne Altstadt
mit ihren vielen Kirchen, kleinen Gassen und
historischen Gebäuden aus dem 16.-18. Jh. sowie
der alten Universität (Außenbesichtigung). Beeindrucken
wird Sie das „Tor der Morgenröte“, die
prächtige Barockkirche St. Peter und Paul und die
Kirche St. Anna mit ihren 33 unterschiedlichen
Backsteinarten. Das kleine Bernsteinmuseum gibt
Ihnen einen Überblick über die Geschichte des
gelben Schmucksteins. Gestalten Sie sich den
Nachmittag selbst. Bummeln Sie durch die kleinen
Gassen oder verweilen Sie in einem Café.
Optional bietet sich auch ein Besuch im Nationalmuseum
„Der Palast der Großfürsten Litauens“
an (16 € p.P., min. 4 Teilnehmer; bitte bei Anmeldung
mitbuchen). (F)

3. Tag: Berg der Kreuze, Schloss Rundale und Riga

Sie besichtigen
die mittelalterliche Wasserburg
Trakai, die durch ihre malerische Lage inmitten
des Sees besticht. Anschließend fahren Sie
zum Berg der Kreuze, Wahrzeichen litauischen
Widerstands und Glaubens. Unzählige Kreuze
stehen an diesem beeindruckenden Wallfahrtsort.
Am Nachmittag passieren Sie die Grenze
nach Lettland. Lassen Sie sich von dem prächtigen
Barockschloss Rundale, das als das größte
und schönste Schloss im Baltikum gilt, verzaubern.
Abends erreichen Sie Riga. 2 Nächte dort. (F)

4. Tag: Riga: pulsierende Stadt an der Daugava

Die Hauptstadt Lettlands (UNESCO Weltkulturerbe)
wird Sie begeistern. Gewinnen Sie bei einer
Stadtführung interessante Einblicke in die Stadtgeschichte:
der berühmte Dom, die Peterskirche
mit ihrem 120 m hohen Turm (Außenbesichtigung),
romantische Handwerkergassen, die
Kleine und Große Gilde, das Schwarzhäupterhaus
am Rathausplatz und die alte Stadtmauer. Danach
besuchen Sie den berühmten Zentralmarkt
von Riga, der zudem der größte Markt Osteuropas
ist. In fünf Markthallen finden Sie eine große
Auswahl an lettischen Spezialitäten. Frisches
Gemüse und Obst, geräucherte Fische, Landbrot,
Käse und Honig erwarten Sie hier. Eine Kostprobe
gefällig? Anschließend haben Sie Zeit, die Stadt
individuell zu entdecken. Spazieren Sie durch das
imposante Jugendstilviertel oder lauschen Sie
dem Orgelkonzert im Rigaer Dom (ca. 8 € p.P.).
Alternativ empfiehlt sich eine Schifffahrt auf dem
Daugava-Fluss. Lernen Sie die Silhouette der
Stadt vom Wasser aus kennen (Der Preis ist
abhängig von der Teilnehmerzahl, bei 8 Gästen
ca. 31 € p.P.). (F)

5. Tag: Bischofsburg Turaida im Gauja-Nationalpark

Heute fahren Sie zum Gauja-Nationalpark,
der durch bewaldete Hügel und tief eingeschnittene
Urstromtäler beeindruckt. Aufgrund der
steilen Hänge wird der Nationalpark auch als
„Lettische Schweiz“ bezeichnet. Hier besichtigen
Sie die bekannte Turaida-Burg. Diese wurde einst
als Residenz des Bischofs von Riga erbaut. Vom
Turm der Ruinen-Burg bieten sich atemberaubende
Ausblicke über das Tal des malerischen Flusses
Gauja. Anschließend besuchen Sie die bekannte
und sagenumwobene Sandsteinhöhle von Gutmann.
Sie liegt direkt am Gauja-Fluss und wurde
durch diesen sowie unterirdische Quellen geformt.
Am Abend erreichen Sie die Stadt Tallinn,
in der Sie den Tag in einem gemütlichen Restaurant
ausklingen lassen können. 2 Nächte in
Tallinn. (F)

6. Tag: Tallinn: Mittelalterlicher Charme

Sie
verbringen den Tag in der Hauptstadt Estlands
und entdecken unter fachkundiger Führung die
wichtigsten Denkmäler der Altstadt (UNESCO
Weltkulturerbe). Beeindruckend sind die vollständig
erhaltene Stadtmauer mit ihren Wehrtürmen,
der wunderschöne Rathausplatz mit den netten
Cafés und der alten Apotheke. Der Domberg
fasziniert mit dem Blick auf die Altstadt bis hin
zur Ostsee, aber auch mit der orthodoxen Alexander-
Newski-Kathedrale, dem Schloss Toompea,
Sitz des heutigen Parlaments, sowie dem Dom.
Am Nachmittag haben Sie Zeit, die Stadt individuell
zu entdecken oder einen optionalen Ausflug
zum Barockschloss Kadriorg und dem Kunstmuseum
Kumu zu buchen (Der Preis ist abhängig
von der Teilnehmerzahl, bei 8 Gästen ca. 36 €
p.P.). Haben Sie genug Kultur für diesen Tag?
Dann empfiehlt sich ein Ausflug in den faszinierenden
Lahemaa-Nationalpark mit dem Gutshof
Palmse. Genießen Sie die Ruhe und unverfälschte
Natur an der zerklüfteten Küste Estlands. (Der
Preis ist abhängig von der Teilnehmerzahl,
bei 8
Gästen ca. 47 € p.P.). Am Abend genießen Sie ein
gemeinsames Abendessen und tauschtauschen Ihre
Erlebnisse der letzten Tage aus. (F/A)

7. Tag: Abreise

Transfer zum Flughafen nach
Tallinn und Rückflug nach Frankfurt/M. (F)

Hinweise

F = Frühstück, M = Mittagessen, A = Abendessen
Programmänderungen vorbehalten

IHRE UNTERKÜNFTE

Ort Unterkunft Nächte Sterne*
(Änderungen vorbehalten)

Vilnius Hotel Panorama 2 ***
Riga Hotel Rixwell Konventa Seta 2 ***
Tallinn Hotel St. Barbara 2 ***

*Landeskategorie

Programmhinweise:

  • BITTE BEACHTEN SIE: Reiseverlauf/Leistungen gültig für alle Abreise-Termine in 2019
  • Sollten Sie eine andere Staatsbürgerschaft als die deutsche besitzen, so teilen Sie uns bitte bei Ihrer Anfrage oder Buchung Ihre Nationalität mit, sodass wir Sie über die entsprechenden Einreisebestimmungen informieren können. Vielen Dank!

Im Reisepreis enthalten

  • kleine Gruppe mit max. 16 Gästen
  • garantierte Durchführung ab 4 Gästen
  • Linienflug (Economy) mit Lufthansa von Frankfurt/M. nach Vilnius, Rückflug von Tallinn (inkl. Steuern und Gebühren). Sondertarif. Platzangebot begrenzt. Aufpreise möglich.
  • 6 Nächte in guten Mittelklassehotels im Doppelzimmer mit Bad/WC oder Dusche/WC
  • Mahlzeiten lt. Programm
  • alle Transporte und Transfers in klimatisierten Fahrzeugen
  • Programm wie beschrieben inkl. Führungen und Eintritte
  • ständige, deutschsprachige, örtliche Reiseleitung
  • zusätzliche lokale Gästeführung in mehreren Städten

Im Reisepreis nicht enthalten

  • Keine Versicherungen im Reisepreis enthalten. Wir empfehlen den Abschluss einer Reiserücktrittskosten-Versicherung.
  • Trinkgelder und persönliche Ausgaben

Wunschleistungen

  • + Nationalmuseum (2. Tag): 16,- €
  • Rail&Fly - Ticket der Deutschen Bahn (2. Kl.); bitte bei Anmeldung mitbuchen.: 71,- €

  • Mindestteilnehmerzahl: 4
  • Maximale Teilnehmerzahl: 16

Weitere Litauen Reisen