Paradeast.com - Im Osten auf Reisen
Merkzettel (138)
Beratung & Buchung
Telefon+49 (0) 9436 - 90 31 684
Mo-Fr. 9-18 Uhr

Albanien - Kultur, Natur & Tradition

  • Albanien
  • Rundreisen

Reise Nr. 3124

Albanien – eines der ältesten Länder Europas. Unberührte Natur, abwechslungsreiche Landschaften, Siedlungen aus der Altsteinzeit, antike Stätten, Burgen, Kirchen, Moscheen und eine ansteckende Herzlichkeit der Menschen... all dies garantiert Ihnen vielseitige Erlebnisse. Eine Reise für den Gast, der abseits des touristischen Main-Stream Neues entdecken will.

Albanien – eines der ältesten Länder Europas. Unberührte Natur, abwechslungsreiche Landschaften, Siedlungen aus der Altsteinzeit, antike Stätten, Burgen, Kirchen, Moscheen und eine ansteckende Herzlichkeit der Menschen... all dies garantiert Ihnen vielseitige Erlebnisse. Eine Reise für den Gast, der abseits des touristischen Main-Stream Neues entdecken will.

Albanien - Kultur, Natur & TraditionAlbanien - Kultur, Natur & TraditionAlbanien - Kultur, Natur & TraditionAlbanien - Kultur, Natur & Tradition

Reiseroute

Reiseverlauf:

1. Tag: Anreise

Linienflug von Frankfurt/M. nach Tirana. Empfang durch Ihre Reiseleitung und Fahrt nach Shkodra. Nachmittags ein Stadtrundgang in der Altstadt. Alles überragendes Wahrzeichen ist die Burg.

2. Tag: Shkodra – Kruja – Tirana (ca. 140 km)

Besuch der Fotothek der Familie Marubi. Die Bilder stellen ein Zeitzeugnis albanischer Geschichte dar. Weiterfahrt in das Dorf Fishta und Mittagessen im bekannten Restaurant „Mrizi i Zanave“. Bald erreichen Sie Kruja. Sehen Sie die restaurierte Burg und Zitadelle, das Ethnographische Museum, das Skanderbeg Museum und den Bazar. Am frühen Abend Ankunft in Tirana.

3. Tag: Tagesausflug Durrës (ca. 80 km)

Stadtführung in Tirana, die Hauptstadt Albaniens. Ein Spaziergang führt Sie über den Boulevard „Märtyrer der Nation“, die bedeutendste Prachtstraße Tiranas. Auch das lebendige „Blloku“-Viertel werden Sie sehen. Weiterfahrt nach Durrës, wichtigste Hafenstadt des Landes. Besichtigungsrundgang durch das antike Dyrrhachium. Sehen Sie die Stadtmauern, die römischen Bäder, das Amphitheater u.v.m.

4. Tag: Tirana – Ardenica – Berat (ca. 150 km)

Entlang der Adria geht es nach Ardenica zum Kloster Theotokos Maria, u.a. bekannt durch die Heirat des Nationalhelden Skanderberg. Weiterfahrt nach Berat, bekannt als die „Stadt der Tausend Fenster“. Berat hat mehrere schön verzierte Moscheen und eine große Zahl byzantinisch-orthodoxer Kirchen.

5. Tag: Berat – Apollonia – Vlora – Saranda (ca. 230 km)

Fahrt entlang der albanischen Riviera zur antiken Stätte von Apollonia. Die Stadt war ein wichtiger Stützpunkt Cäsars im Krieg gegen Pompeius. Bei einem Spaziergang durch die Ruinenstätte und Besuch des nahegelegenen Museums lassen Sie die Geschichte wiederaufleben. Über die Küstenstadt Vlora und den Nationalpark Llogara erreichen Sie nachmittags Saranda.

6. Tag: Saranda

Ein freier Tag zum Baden und Entspannen. Optionale Fahrt nach Ksamil, einer der schönsten Strände Albaniens.

7. Tag: Saranda – Butrint – Blaues Auge – Labova - Gjirokastra (ca. 125 km)

Fahrt zu der gut erhaltenen antiken Stätte von Butrint, einem weiteren UNESCO Welterbe. Ein nächster Halt am „Blauen Auge“, eine malerisch gelegene Karstquelle mit tiefblauem Wasser. Nach einem Stopp in Dorf Labova mit seiner interessanten Kirche erreichen Sie am Nachmittag Gjirokastra. Dominiert von den Flanken seiner riesigen Burg ist Gjirokaster eine Stadt mit bewegter Vergangenheit.

8. Tag: Gjirokastra – Permet (ca. 230 km)

Ein Spaziergang über die Kopfsteinpflaster und der Besuch der Festung von Gjirokastra wird Sie in vergangene Zeiten entführen. Weiterfahrt in Richtung Permet, die „Stadt der Rosen“, mit Stopps an den Thermalquellen von Benja und der Lengarica-Schlucht. Von Permet aus erreichen Sie im Rahmen einer kleinen Wanderung die Kirche von Leusa.

9. Tag: Permet – Korca – Pogradeç (ca. 190 km)

Morgens Fahrt nach Korça. Auch Korça galt als wichtiges Handelszentrum. Im Rahmen eines Stadtrundgangs besuchen Sie u.a. die orthodoxe Auferstehungskathedrale und das Nationale Museum für Mittelalterliche Kunst. Im Anschluss Fahrt über den Prespa- und Galicicia-Nationalpark nach Pogradeç, am Südufer des Ohridsees gelegen.

10. Tag: Abreise (ca. 130 km)

Fahrt an den Flughafen von Tirana, mit kurzem Besuch der Altstadt und der Festung von Elbasan. Rückflug nach Frankfurt mit Ankunft am selben Tag.

Hotelbeschreibung

Shkodra

1

Rozafa

****

Tirana

2

Vila Alba

****

Berat

1

Desaret

****

Saranda

2

Jaroal

****

Gjirokastra

1

Cajupi

***

Permet

1

Alvero

***

Pogradec

1

Millenium Tushemisht

****

Im Reisepreis enthalten

  • Linienflug mit ADRIA AIRWAYS von Deutschland als Umsteigeverbindung über Ljubljana nachTirana und zurück
  • Rundreise und Transfers in komfortablen Reisebussen mit Klimaanlage
  • Wasser im Bus während der Fahrten
  • 9 Übernachtungen im Doppelzimmer
  • 9x Frühstück, 1x Restaurant-Mittagessen (Tag 2) 2x Hotel-Abendessen (Tag 7,9) 6x Restaurant-Abendessen (Tag 1, 3,-6,8)
  • 1x Weinprobe
  • Rundfahrten, Besichtigungen und Eintrittsgelder gemäß Reiseverlauf
  • Deutschsprechende lizensierte Reiseleitung ab/bis Tirana
  • 1 Reiseführer nach Wahl pro Buchung
  • Rail&Fly 2. Klasse inkl. ICE-Zuschlag

  • Mindestteilnehmerzahl: 10
  • Maximale Teilnehmerzahl: 18

Weitere Albanien Reisen